Radweg Grüner Pfad in Duisburg und Oberhausen wird gesperrt

Anzeige
Je mehr Radwege, gepflegter diese Wege, desto besser für die Radler. (Foto: Frank Preuß)
Der Radweg Grüner Pfad wird ab Montag, 12. September, auf einem rund sechs Kilometer langen Teilstück von der Gartsträucherstraße in Duisburg bis zur Emscher in Oberhausen vier Wochen lang komplett gesperrt. Eine Umleitungsempfehlung wird eingerichtet.

Grund für die Sperrung sind Asphaltierungsarbeiten, die der Regionalverband Ruhr (RVR) auf der Trasse durchführen lässt. Außerdem werden die Zuwege verkehrssicher saniert und der Gehölzbestand gepflegt. Die Kosten belaufen sich auf rund 630.000 Euro. Die Maßnahmen werden im Rahmen des Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms (RWP) mit Schwerpunkt auf der Tourismusinfrastruktur realisiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.