Schwerer Unfall auf Linie 908: Busfahrer erliegt seinen Verletzungen

Anzeige
Auf der Buslinie 908 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) kam es heute gegen 9.40 Uhr zu einem schweren Unfall in Höhe der Haltestelle „Fiskusfriedhof“. Nach ersten Informationen ist der Bus gegen einen Baum gefahren. Dabei wurden neun Fahrgäste, einer von ihnen schwer, verletzt. Der ebenfalls schwer verletzte Fahrer (46) wurde nach der notfallärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er leider verstorben ist.

„Unsere Gedanken und Sorgen sind bei den Verletzten und deren Angehörigen. Besonders getroffen hat uns die Nachricht, dass der Busfahrer im Krankenhaus an den Folgen seiner schweren Verletzungen verstorben ist“, sagt Marcus Wittig, Vorstandsvorsitzender der DVG. „Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.094
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.11.2016 | 20:40  
327
Josef Dransfeld aus Duisburg | 04.11.2016 | 17:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.