Elefanten füttern und Sonnenanbeter im Allwetterzoo Münster

Anzeige
Wo bleibt das Futter?
Münster: allwetterzoo | Wer den Allwetterzoo Münster besuchen möchte und im Besitz der RUHR.TOPCARD 2015 ist, sollte sich beeilen. Noch bis zum 31. März 2015 gibt es die einmalige Gelegenheit, den Zoo bei kostenlosem Eintritt zu besuchen.

Der Allwetterzoo lohnt unbedingt einen Besuch. Ich war bei strahlendem Wetter in der letzten Woche dort und habe den Zoo tipp-topp erlebt. Tierhäuser und Freigehege befinden sich in einer gepflegten Parklandschaft. Die Tierpfleger sind immer ansprechbar und zu einer Auskunft bereit. Wann kann man schon mal einen Elefantenrüssel streicheln? So hautnah kann man die Elefanten bei der Fütterung erleben. Die elefantösen Feinschmecker lieben Äpfel und Möhren. Die Kattas genießen die Sonne auf ihre ganz besondere Art: in der Sonnenanbeterstellung! Herrlich!
Hier gibt es auch viel Kunst zu sehen. Eine tolle Idee, Tierskulpturen passend aufzustellen. Der Zoo bietet auf seiner Internetseite zur "Kunst im Zoo" genauere Informationen. Für alle Pferdeliebhaber ist das „Westfälische Pferdemuseum“ interessant und im „Robbenhaven“ kann man die Seelöwen in ihrem Element beobachten.
Und …Störche! So viele Storchenpaare habe ich in diesen Breiten noch nie so dicht beieinander gesehen. Sie klapperten wie wild um die Wette,- es ist Frühling!

Es war ein wunderschöner Tag im Allwetterzoo.
Also, nix wie hin! Vorab ein paar Fotos zum „Anfüttern“ ;-)

weitere Infos zum Allwetterzoo Münster unter allwetterzoo.de
1
1
1
1
2
2
1
2
2
1
2
1
1
1
2
1
1
2
1
2
2
1
1
1
2
1
2
1
1
1
2
1
1
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14.826
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 25.03.2015 | 17:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.