Heinz Pletziger

Anzeige
Die CDU trauert um den Alt-Bürgermeister der Stadt Duisburg, Heinz Pletziger. Der 79-Jährige starb am Freitag.

Von 1994 bis 2004 repräsentierte der gebürtige Duisburger die Stadt Duisburg als Bürgermeister. Seit 1984 saß Pletziger ununterbrochen bis zu seinem Ausscheiden 2004 für den Wahlkreis Wanheim-Angerhausen im Rat der Stadt Duisburg. Dort machte er sich vor allem als kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion einen Namen. Manchmal unbequem, aber in der Sache immer korrekt und von großem Fachwissen und Engagement getrieben, setzte sich Heinz Pletziger für die Kultur dieser Stadt ein. Als Aufsichtsrat der Deutschen Oper am Rhein wirkte Pletziger an entscheidender Stelle mit, um das Theater mit Musik und Leben zu füllen. Auch außerhalb der Politik engagierte sich der Vater von zwei erwachsenen Töchtern für seine Stadt. Als Vorsitzender der bürgerschaftlichen Vereinigung proDuisburg arbeitete er unentwegt für ein unverfälschtes und liebenswertes Duisburg, und als Vorsitzender des Hauptausschusses Duisburger Karneval prägte er die „fünfte Jahreszeit“.
Für seine Verdienste erhielt der gelernte Versicherungskaufmann, der die Politik der Duisburger CDU gut drei Jahrzehnte mit prägte, unter anderem den Stadtring (1999) und die Auszeichnung als Altbürgermeister (2004).

„Heinz Pletziger hat der CDU in Duisburg vor allem in der Kultur ein Gesicht und eine Stimme gegeben. Er hat die politische Auseinandersetzung nie gescheut und ist dabei dennoch immer ein liebenswerter Mensch geblieben. Mit ihm verliert Duisburg und die CDU einen versierten Politiker und hervorragenden Menschen“, erklären der CDU-Fraktionsvorsitzender Rainer Enzweiler und der CDU-Parteivorsitzende Thomas Mahlberg.

Auch wenn es möglicherweise etwas spät dafür sein mag, so soll diese Pressemitteilung der CDU hier trotzdem wiedergegeben werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.