Schüsse in Duisburg-Marxloh

Anzeige
Symbolfoto Polizei

Am Mittwoch, 3. Mai, gegen 23.24 Uhr fielen bei einem Streit zwischen mehreren Männern auf der Wolfstraße in Duisburg-Marxloh Schüsse.

Wie die Polizei mitteilt, habe sich nach derzeitigem Erkenntnisstand dabei niemand verletzt. Ein Großaufgebot der Polizei traf vor Ort zahlreiche Personen an, die sich -
so heißt es - "völlig unkooperativ" verhielten. Trotzdem konnten die Beamten vier Tatverdächtige im Alter von 15 bis 25 Jahren ausmachen und auf der Wache befragen. Andere am Streit Beteiligte waren bereits geflüchtet. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte Patronenhülsen und stellten sie sicher. Die Ermittlungen dauern an.
0
1 Kommentar
37.563
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.05.2017 | 12:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.