Update: Bombe in Oberhausen-Holten erfolgreich entschärft

Anzeige
Update: Bereits um 16.15 Uhr war es geschafft. Die amerikanische Fünf-Zentner-Bombe an der Kurfürstenstraße in Oberhausen-Holten konnte ohne Komplikationen vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf entschärft werden.


Wie die Stadt Duisburg mitteilt, wurde in Oberhausen eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Teile des Duisburger Stadtgebietes im Duisburger Norden sind im geringen Maße betroffen.

In Röttgersbach sind in der Evakuierungszone an der Kurfürstenstraße vier Personen (ein Haus) und in der Sicherheitszone 54 Personen (zwölf Häuser) betroffen.

Mit der Entschärfung der Bombe wird gegen 16 Uhr begonnen. Das Gebiet im Umkreis von 250 Meter vom Fundort muss daher bis spätestens 15 Uhr geräumt werden.

In der Sicherheitszone, im Umkreis von 500 Meter zum Fundort, sind die Fenster geschlossen zu halten. Es wird empfohlen, sich in Räumen aufzuhalten, die der Fundstelle abgewandt sind. Ein Aufenthalt im Freien ist in der Sicherheitszone ab 15.30 Uhr nicht mehr gestattet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.