Update: Feuer in der Tiefgarage der Targobank

Anzeige
Derzeit ist die Feuerwehr mit großem Aufgebot bei der Targobank am Hauptbahnhof im Einsatz.
In der Tiefgarage brannte ein Auto. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt. Man vermutet einen technischen Defekt.
Die Gebäude wurden evakuiert.
Personen sollen nicht zu Schaden gekommen sein.

Hier die offizielle Pressemitteilung der Stadt Duisburg:

"Brand in Tiefgarage eines Geschäftshauses

Die Feuerwehr wurde heute, 14. März, um 12:07 Uhr sowohl über die Brandmeldeanlage als auch telefonisch über einen Brand in einer Tiefgarage an der Saarstraße 6-8 Duisburg-Mitte alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Brandrauch aus der Tiefgarage und aus dem Dachbereich des betroffenen Geschäftshauses aus. Die Erkundung ergab, dass ein Pkw innerhalb der Tiefgarage brannte. Unverzüglich wurde dieser Brand von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Anschließend wurde die Tiefgarage vom Brandrauch befreit. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden, durch die Feuerwehr wurden alle Treppenhäuser des Gebäudes und auch die Tiefgarage selbst kontrolliert. Zur Zeit finden noch weitere Belüftungsmaßnahmen satt, der Einsatz wird noch rund eine Stunde andauern.

Die Feuerwehr ist mit 32 Einsatzkräften und zehn Fahrzeugen, der Rettungsdienst ist mit zwei Fahrzeugen und vier Einsatzkräften vor Ort. Für die Dauer des Einsatzes wird Berufsfeuerwehr durch die Freiwillige Feuerwehr besetzt."


Mittlerweile scheint alles wieder in Ordnung. DIe Straße ist wieder frei!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.