Früher war aber mehr Schnee...!

Anzeige
Na ja, zumindest glaube ich mich zu erinnern, daß es so war. Ich kann mich an ein Jahr zu erinnern, in dem dreimal hintereinander die Schule ausfiel, weil der Schulbus nicht fahren konnte. Daraufhin waren wir Schüler natürlich unendlich traurig und trafen uns zum Schlitten und Ski fahren sowie Schneemänner bauen. Da selbstverständlich auch kaum ein Auto fuhr, war das gesamte Dorf ein riesengroßer Schneespielplatz. Man fühlte sich fast ein wenig wie in einem Wintersportparadies.
Am vierten Tag jedoch klebte ich morgens wieder vor dem Radio und wartete auf die Durchsage, welche Schulen geschlossen seien, aber zu meinem allergrößten Bedauern war die Alfred-Delp-Schule nicht mehr dabei.
Ich kann mich nicht erinnern, daß wir später nochmals so viel Schnee hatten. Manchmal schneit es morgens und verursacht Verkehrschaos, wobei ich immer das Glück hatte, daß meine Busse und Bahnen noch halbwegs pünktlich fuhren und als es einmal richtig viel geschneit hatte, wohnte ich in der Kölner Stegerwaldsiedlung und arbeitete bei der Acla-Werke GmbH, die zu Fuß in einer halben Stunde zu erreichen war.
Nun hat es heute morgen zwar geschneit, aber schon mittags war davon nichts mehr zu sehen. Ob wir dieses Jahr nochmal einen richtigen Winter bekommen, ist fraglich. Schade eigentlich, ich würde gern mal mit meinem Lotsenkind Schlitten fahren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.