Nach den 24h startet Maximilian Götz auf dem Red Bull Ring in der ADAC GT Masters

Anzeige
Maximilian Götz vom AMC Duisburg im Mercedes AMG GT3
Spielberg (Österreich): Red Bull Ring | Vier Rennen, vier Sieger: Das ADAC GT Masters präsentiert sich in dieser Saison bisher äußerst abwechslungsreich. Am kommenden Wochenende (9.-11. Juni) tritt die "Liga der Supersportwagen" auf dem österreichischen Red Bull Ring zu ihrem ersten Auslandsgastspiel des Jahres an. Die große Frage vor dem dritten von sieben Saisonläufen: Werden auf dem schnellsten Kurs im Kalender abermals neue Gesichter ganz oben auf dem Podest stehen?

Ein Wörtchen mitreden will der Pilot des AMC Duisburg, Maximilian Götz zusammen mit seinem Teamkollegen Patrick Assenheimer. War er auf dem Lausitzring am Sonntag mit Rang sechs der beste Mercedespilot. Daran will er in der Steiermark anknüpfen und noch weiter nach vorne fahren.

Maximilian Götz (AMC Duisburg e. V.): „Auf den Red Bull Ring freue ich mich sehr.. Die Rennen auf dem Red Bull Ring sind immer etwas Besonderes, denn dort habe ich mein zweites Heimspiel wegen meines österreichischen Fanclubs. Die Atmosphäre vor Ort ist großartig. Mein Fanclub wird vor Ort sein und ich freue mich schon, Zeit mit den Mädels und Jungs zu verbringen. Zudem sind ein paar Fan-Aktionen geplant. Unter anderem wird es dort mein Fan-Merchandise zu kaufen geben. Nach den 24h-Rennen hatte ich erst einmal ein Wochenende frei. Das habe ich genutzt Freunde zu treffen und zu trainieren, um ideal für den Red Bull Ring vorbereitet zu sein. Ich hoffe, wir werden dort konkurrenzfähig sein und können den Fans eine coole Show bieten.

Die Besucher des Red Bull Rings erwartet mit dem ADAC GT Masters, der ADAC Formel 4, der ADAC TCR Germany, dem Porsche Carrera Cup, der GT4 European Series und der Trofeo Abarth Europe ein volles Programm mit insgesamt 13 Rennen. Abseits der Strecke können die Fans sowohl am Samstag als auch am Sonntag von jeweils 12:00-12:30 Uhr beim Pitwalk Boxengassenluft schnuppern. Am Samstag gibt es zudem von 15:45-16:15 Uhr auf der Bull's Lane Terrasse das "Meet the Drivers", bei dem die Fahrer für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen. Weitere Infos gibt es auf www.mrtsport.de oder www.adac-gt-masters.de.

CS + YB / Motorracetime.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.