Zebras stürmen weiter nach vorne. Freitag auswärts in Wiesbaden

Anzeige
Tugrul Erat sorgte für das einzige Tor in der Partie und den Endstand von 1:0 gegen Werder Bremen II. Foto: Kirchner
Duisburg: Schauinsland-Reisen-Arena |

Am vergangenen Samstag konnte der MSV mit einem 1:0-Erfolg gegen Werder Bremen II die Tabellenführung in der Dritten Liga behaupten.

Die 12.452 Zuschauer sahen ein starkes Spiel der Zebras. Diese gestalteten das Spiel unnötig spannend, was an der schlechten Chancenverwertung lag. So konnten die Gäste aus Bremen in einer der letzten Spielszenen fast noch den Ausgleich erzielen. Zuvor hatte es in beiden Halbzeiten etliche Großchancen gegeben, die aber nicht verwandelt wurden.
An einer besseren Chancenverwertung kann der MSV schon am kommenden Freitag arbeiten. Am siebten Spieltag reist der MSV nach Wiesbaden und trifft dort auf den Tabellenelften. Und bei Auswärtsspielen kann der MSV sich noch verbessern. Ein Sieg und zwei Unentschieden stehen auf dem Punktekonto. Also Platz für mehr.

Foto: Kirchner
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.