Tombola zur Kunstspur bringt 505 Euro für Borbecker Außenwohngruppe

Anzeige
Im Atelier „Fort Kiekenberg“ präsentierte Daliah Sölkner (r. im Bild mit Karin Ferkau) neben ihrer Kunst auch eine Tombola. (Foto: Winkler)

„Es war ein tolles Wochenende, Wahnsinn.“ Daliah Sölkner ist noch immer ganz aus dem Häuschen. Volles Haus herrschte am Wochenende in ihrem Atelier in Frintrop.

Im Rahmen der Kunstspur Essen 2015 öffnete sie ebenso wie sieben weitere Kunstschaffende im Großraum Borbeck zwei Nachmittage lang die Türen ihrer „Malwerkstatt“, zeigte eine Auswahl ihrer Arbeiten und nutzte die Zeit, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Und die griffen dann auch fleißig zu. Nicht nur was den angebotenen Prosecco und Erbseneintopf betraf. Auch bei den Tombola-Losen konnte am Ende der beiden Veranstaltungstage Erfreuliches vermeldet werden.
„Ausverkauft“, hieß es am späten Sonntagnachmittag. 505 Euro für die Außenwohngruppe der Diakonie an der Schloßstraße sind dabei zusammengekommen. Und eine Menge glücklicher Gewinner. „Das großformatige Bild von der Einkaufsstadt Essen habe ich am Dienstag seinen neuen Besitzern in Frintrop gebracht“, berichtet Daliah Sölkner. Und auch der Reisegutschein der Pension Müritzblick ist an ein Paar aus dem Ortsteil gegangen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.