Hilfe in der Not

Anzeige
Wie dass halt so ist, ich komme vom Einkauf im Urlaub zum Parkplatz zurück, und sehe schon vom Weiten die Bescherung.
Mein Fahrrad ,welches hinten am Wohnmobil auf dem Halter stand sah irgendwie anders aus.
Beim näheren Hinsehen stellte ich fest, dass wohl irgend jemand beim rangieren mit seinem Fahrzeug mein Hinterrad zur ACHT verbogen hatte, und einfach abgehauen ist.
Was nun?
Da wir noch eine Woche Urlaub hatten , achteten wir darauf, dass wir einen Fahrradladen finden würden.
In Oberwolfach fanden wir un 12 Uhr die Fa. Alfred Bächle.
Ich fragte nach, ob man mir helfen könne. Ich könnte mein Rad da lassen und Abends wieder abholen, sagte ich.
Mann muß wissen, dass im Schwarzwald von 12,30 Uhr bis 14,30 Mittagpause ist, die auf jeden Fall eingehallten wird.
Der freundliche Mitarbeiter sagte mir, kein Problem, aber abends abholen geht nicht.
Ich fragte, wieso nicht,, da sagte er mir das Rad könne ich schon in 20 Minuten, also um 12,30 Uhr abholen. Ich war sprachlos, aber zur genannten Zeit wieder da, und mein Fahrrad , sammt neuem Hinterrad stand schon da.
20 Minuten hat alles gedauert.
Und der Preis???
Ca 45.-€ für alles, ich war überrascht vom Preis.
Wo gibt es noch so einen guten Service.
Natürlich nur Hier: http://www.zweirad-baechle.de/default.asp
Danke noch mal, aus Essen nach Oberwolfach
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.