Deutsche Bahn: Sturm verschonte regionalen Zugverkehr

Anzeige
Die Züge in der Region waren vom Sturm nicht betroffen und fahren normal. (Foto: Ulrich Bangert)

Kettwig. "Der Sturm in der vergangenen Nacht hat keine Auswirkungen auf den Bahnverkehr in der Region gehabt." Das erklärte Bahnsprecher Franz Heumüller heute Morgen.

Allerdings müssten Reisende in Richtung Hannover-Berlin mit Verspätungen rechnen. Vor allem zwischen Berlin und Hannover hatte der Sturm Oberleitungen beeinträchtigt. "Die Strecke ist zwar seit sechs Uhr wieder frei. Aber der eine oder andere Zug wird später eintreffen. Das gilt vor allem für die Züge, die auf die Ausweichstrecken umgeleitet wurden."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.