Leck're "Tröpfchen" und Geselligkeit: 8. Weinschmecker & StreetFoodFestival

Anzeige
Weinfest Altenessen, Karlsplatz Schaustellerin Renate Rendschmidt (vorne li.), die mit ihrem Stand auf dem Forumsplatz vertreten war, gönnte sich eine Erfrischungspause im Schatten.
Am vergangenen langen Wochenende lud die Interessengemeinschaft Altenessen (IGA) zum nunmehr 8. „Weinschmecker und Street-Food-Festival“ in die Altenessener City und am Karlsplatz ein.

Auf dem Karlsplatz erwartete die Besucher das Winzerdorf des mittlerweile schon fast traditionellen Weinschmeckerfestes. Acht Bands sorgten auf zwei beiden Bühnen mit Livemusik musikalisch für Stimmung. Auf dem Forumsplatz gegenüber dem Allee-Center offerierte die „Bar in Boxes“ 15 verschiedene Craft-Biere unabhängiger Brauereien. Einer der größten Street-Food-Märkte der Stadt erwartete die Besucher auf der Altenessener Straße, bei dem diese an drei Tagen Kulinarisches aus dem In- und Ausland genießen konnten: Darunter asiatische Spezialiäten, wie Sushi, American-Burger, Gekochtes oder Gegrilltes, Leckereien aus dem Smoker, Gesundes aus der Bio Ecke, Vegetarisches und Veganes sowie süße Verführungen wie Cupcakes und Crepes.

Aber auch Schmankerl aus heimischen Küchen wurden Ausstellern aus dem In- und Ausland angeboten und für die Besucher – wie bei „Street-Food“ üblich - direkt vor Ort frisch zubereitet! Ein besonderes Highlight war wieder einmal das Treffen des Opel Manta Sport-Clubs Düsseldorf am Samstag, bei dem auf dem Altenessener Marktplatz die Modelle „Manta“ und „Ascona“ präsentiert wurden. Insgesamt hätten sich die Organisatoren jedoch mehr Resonanz gewünscht.

Eberhard Kühnle, Organisator von der IGA führt dies unter anderem auf das warme Wetter zurück. „Viele haben das schöne Wetter wohl anderweitig genossen, etwa in Strandbädern oder sind aufgrund des Brückentags weggefahren. Vielleicht war somit der Termin nicht so gut gelegt.“ Immerhin erfreulich: Die Abendstunden hätten Besucher durchaus genutzt, um beim Weinschmeckerfest gemütlich und in geselliger Runde ein leckeres „Weinchen“ zu trinken und Spaß zu haben. „Auch das Pre Opening am Donnerstagabend war gut besucht“, freut sich Eberhard Kühnle. Hier stimmte nämlich aufgrund des bevorstehenden Brückentages bereits am Vatertagabend auf dem Karlsplatz ein Unterhaltungs-Programm, bestehend aus Dixie Sound-Klängen und einer italienischen Nacht, auf das Weinschmecker-Festival ein. Auch das Manta- und Ascona-Treffen am Samstag auf dem Altenessener Marktplatz erfreute sich guter Resonanz. Kühnle: „Die Mitglieder des „Manta Sportclubs Düsseldorf waren zufrieden. Die Besucher stellten viele Fragen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.