Schön wars mit Live-Musik am Ostersamstag

Anzeige
Essen: Café Konsumreform |

Das war ein gelungener Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe des Café Konsumreform am Ostersamstag in Essen City.

Mit zufriedenen Gästen, die sich ohne zu murren, noch Stühle von draußen mit hereinbrachten, den leckeren Häppchen der einfallsreichen Köchin des Cafés.
Die Musiker des Trios "Granatum Liberal" erschufen aus bekannten Hits wie „Girl from Ipanema“ und eingängigen Eigenkompositionen eine schöne, stimmige Kette aus Klangperlen. Dazu die ungewöhnlich, verspielte Percussion und der Step-Walk des Sängers Florian Streier, manch einem bekannt als Frontmann der Band „Familie Staub“.
Wenn er das Mikrofon auf den Boden legt und zur Musik von Flöte und Gitarre stept und tanzt, entsteht eine ganz besondere Atmosphäre.
Da sangen alle gerne mit.
Schon klar, dass der Abend noch nicht endete, als die Musiker um 22:30 ihre letzte Zugabe spielten. Die Gäste genossen Wein, Bier und Gespräche noch bis 23 Uhr. Und selbst danach fand sich ein kleines Grüppchen vor der Tür und plauderte angeregt über den tollen Abend.
Großes Kino
Danke auch noch mal an Thomas Auth für die schönen Fotos und an den Tontechniker, der alles so fein abgemischt hat.
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
53.999
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 17.04.2017 | 23:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.