Spaß

Beiträge zum Thema Spaß

Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Sonne, Spiele, Würstchen, Glücksrad und jede Menge Spass für die Kleinen und Großen beim 1. Piraten Spielplatzfest in Steele an der Ruhr

Sonne, Spiele, Würstchen, Glücksrad und jede Menge Spass für die Kleinen und Großen. Das ist das Ergebnis des 1. Piraten Spielplatzfest des Steelenser Bürgerbündnis an dem Spielplatz Kurt-Schumacher-Brücke, direkt an der Ruhrpromenade, vom Wochenende. Mehrere hundert Besucher:innen, konnten zusehen wie sich ihre Kinder, ob beim Bogenschießen oder Bobby-Car Rennen, unter der Begleitung des Kinderschutzbund Essen e.V. sich austoben konnten. Das Glücksrad lud die Kinder ein, richtig Beute zu...

  • Essen-Nord
  • 31.08.21
Kultur
2 Bilder

+++ EILMELDUNG +++ Essen schrumpft - der Norden ist weg
Oberbürgermeister Kufen verkündet Ende des "Nord-Süd-Gefälles"

Unfassbar, aber wahr: In der letzten Nacht wurde der Essener Norden abgehängt und zwar von den Bewohnern selbst. Viele Stadtobere jubeln, nur ein paar wenige reiben sich mit 100-Euro-Scheinen die Tränchen aus dem Gesicht. Ihnen werden bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 wichtige Stimmen aus der Assindia-Bronx fehlen. Was ist passiert? Nachdem Oberbürgermeister Kufen in einem Wahlkampfvideo verlauten ließ "Eine Nord-Süd-Diskussion lasse ich nicht zu." und das Essener Bürgerbündnis "EBB"...

  • Essen-Nord
  • 02.09.20
  • 3
  • 2
Kultur
Video 3 Bilder

Altenessener Kultur - Wäscheleine
MITMACH PROJEKT der Ruhrpott Revue !

Die Ruhrpott-Revue steht eigentlich auf der Bühne. Als unabhängiges, ehrenamtliches Mehrgenerationen-Kulturprojektproduziert sie mit viel Herz und Seele seit über 10 Jahren eigene Revue Theater-Stücke. Sie hat aber auch immer wieder Projekte abseits der Bühne ins Leben gerufen, wie z.B. die Aktion "Bänke für müde Gelenke", die Bänke für öffentliche Gehwege und Plätze in Altenessen durch Spendenaufrufe finanzieren konnte. Die Idee der Kultur-Wäscheleine geht in eine ähnliche Richtung: Wir...

  • Essen-Nord
  • 16.07.20
  • 1
  • 2
Kultur

Satire
+++ Altenessener Verschwörung - Riesiger Impfeinsatz im Essener Norden aufgedeckt!?! +++

Erschreckende Nachrichten aus Altenessen. Ein multikulturelles Forscherteam aus acht Kontinenten (Anm. der Redaktion: sieben und ein verschwiegener) hat mit einer großflächigen Untersuchung aufgedeckt, was zehntausenden Menschen über mehrere Wahlperioden angetan wurde: Unaufhörlich impften Schwafel-Reptiloiden den Bürgern ein, dass politisch etwas zu Gunsten der Menschen bewegt würde. Der Bürgeraufschrei ist nach der Aufdeckung des Skandals unüberhörbar und der Kampf gegen die regierenden...

  • Essen-Nord
  • 14.05.20
Politik
3 Bilder

Glosse
Altenessen – Wildpferde, Höfe, Wilhelm Nieswandt und das historische Essener Rathaus

Wenn man sich mit seiner Heimat beschäftigt, offenbart ein Blick in die Geschichte manchmal neue Sichten. Selbst der oft gehörte Name „Wilhelm Nieswandt“ erscheint da plötzlich in einem anderen Licht. Dass Altenessen einmal rein landwirtschaftlich geprägt war, ist heute nicht mehr in aller Munde, genauso wenig ist bekannt, dass hier früher Wildpferde lebten, die für ihre Zähigkeit berühmt waren. Viele Straßennamen erinnern aber noch heute an einst hier lebende Bauern. Ein Landwirt scheint...

  • Essen-Nord
  • 19.04.20
  • 3
  • 2
Kultur

Tanzen am Valentinstag
Ruhrpott Disco in der Zeche Carl

Am Freitagabend wird getanzt: bei der nächsten Ruhrpott-Disco am 14. Februar 2020 von 19 bis 23 Uhr in der Zeche Carl in Altenessen (Wilhelm-Nieswandt-Allee 100). Hier treffen sich Tanzfans ab 18 Jahren mit und ohne Behinderung zur Party mit Musik. In der Kaue der Zeche Carl kann richtig abgefeiert werden. Wer sich zum Plausch in eine gemütliche Ecke zurückziehen möchte, findet drinnen und draußen Sitzgelegenheiten. Snacks und Getränke zu erschwinglichen Preisen sorgen für eine Stärkung....

  • Essen-Nord
  • 07.02.20
  • 1
Politik

Neues aus der Politbäckerei

Es wird zu heiß im Ofen Berlin, sagen die einen. Der Ofen ist längst aus, sagen andere. Das Resultat: Die Koalition backt nur noch kleine Brötchen und diese verbrennen in Endlosschleife aufgrund schlechter Grundzutatenauswahl. „Die Bundestagstorte wird zerfallen.", unken eingeweihte Sahneschnittchen und verweisen auf neue Krümel, die man alsbald zu einem ordentlichen Laib formen will. Fakt ist: Die Tortenschlacht wurde eröffnet und knüppelharte Kniften werden Tag für Tag auf die Häupter der...

  • Essen-Nord
  • 08.11.19
  • 4
  • 2
Sport

23. Jugend-Pfingstturnier 2019

Der Countdown läuft! Liebe Sportsfreunde, in der Zeit vom 07. – 10. Juni findet unser alljährliches Jugend-Pfingstturnier auf der Lohwiese statt. Das Turnier startet am Freitag, den 07.06.2019 um 18 Uhr mit einem Blitzturnier der A-Junioren. Parallel findet ein Spiel unserer Alten Herren Mannschaft statt. Hierzu dürfen wir als Gegner die Traditionsmannschaft von Rot-Weiss Essen recht herzlich auf unserer Sportanlage begrüßen. Weiter geht es dann am Samstag, den 08.06.2019 ab 10 Uhr. Hier freuen...

  • Essen-Nord
  • 22.05.19
Kultur
Früher ....

Erinnerungen aus dem Essener Norden vom Kanal bis zum Segeroth
Hier schlug das Herz im Pott : Lokalkompass-Rezension

Hier schlug das Herz im Pott erschienen: Klartext Verlag 2017 Seiten: 174 13,95€ Bild und Text : Brigitte Böcker Lokalkompass- Rezension: Gudrun Wirbitzky Hier schlug das Herz im Pott, ist ein Buch wo Menschen Rückblick auf ihre Heimat im Essener Norden nehmen. Hier nimmt der Ruhri dich mit um dich an seinen ganz persönlichen Erinnerungen vor allem in den Jahren 1930 bis 1950 teilnehmen zu lassen. Lebendig werden Arbeitssituation und Alltag thematisiert. Kindheit und Jugend passieren Revue. Es...

  • Essen-Nord
  • 09.11.18
  • 19
  • 1
LK-Gemeinschaft

Bikerave Witten

Zur ersten Wittener BikeRave laden für den 24.10. und Do den 25.10. die Fahrradbotschaft für Witten und der ADFC des Ennepe-Ruhr-Kreis ein. Unter dem Motto „Biken, Musik, Picknick“ geht es auf der Radroute Eselohren am Mittwoch auf dem östlichen „Ohr“ und am Donnerstag auf westlichen. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Tour am 24.10.2018 Stockum: Hörder Straße/Stockumer Bruch 12.00 Uhr Rüdinghausen: Rheinischer Esel/Piusstraße 12.45...

  • Witten
  • 19.10.18
Politik
Satire als hilfreicher Schutz im zermürbenden Kampf "Bürger gegen Politik".
5 Bilder

Fassadenrisse - ein Symbol bürgerferner Politik in Altenessen

Essens Politiker sollten sich entscheiden, ob sie ein schönes Stadtbild unterstützen oder weiterhin durch sturen Formalismus engagierte Bürger drangsalieren wollen und dabei eine schlechte Anmutung unseres Lebensraums in Kauf nehmen. Politiker, die einerseits Verbesserungen in Altenessen wünschen, zeitgleich aber Verbesserungen blockieren, machen mich fassungslos. Ich nenne das, was hier passiert, eine rücksichtslose Missachtung des Bürgers und des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“....

  • Essen-Nord
  • 18.10.18
  • 12
  • 6
Sport
1. Halt: Die Trinkhalle "Zum Sporttreff" in Vogelheim mit dem Chef Jörg-Peter Habraschke
7 Bilder

Initiative feiert mit Spaß und Gesang den Geburtstag von Georg Melches

Anlässlich des 125. Geburtstages von Georg Melches feierte die GMS-Initiative den berühmten Gründer, Spieler, Mäzen, Ehrenvorsitzenden und Macher von Rot-Weiss Essen. Bei einer Planwagenfahrt durch den Essener Norden wurde unter anderem das Haus, in dem Georg Melches gelebt hat, die Kulttrinkhalle "Zum Sporttreff" in Vogelheim, die Privatbrauerei Stauder und die Zeche Carl besucht. Hier ein paar bewegte Bilder:

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 2
  • 5
Überregionales

"Ellis Freunde" feiern Kinderfest

Bunte Unterhaltung für Groß und Klein „Ellis Freunde“, der Förderverein der Klinik für Neu- und Frühgeborene, der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie der Klinik für Kinderchirurgie im Elisabeth-Krankenhaus Essen, lädt zum traditionellen Sommerfest ein. Das Fest für kleine und auch große Leute findet statt am Mittwoch, 4. Juli, ab 15 Uhr auf dem Gelände des Elisabeth-Krankenhauses Essen, Klara-Kopp-Weg. Auf dem „Festplatz“ ist vieles zu finden, was Kinder erfreut wie eine Nostalgische...

  • Essen-Süd
  • 27.06.18
Kultur
27 Bilder

St.Kamillus in Essen

Im Jahre 1586 wird in Rom von der Kirche die von Kamillus von Lellis gegründete Ordensgemeinschaft der "Krankendiener" offiziell anerkannt. Im Laufe der Zeit sind die Kamillianer dann in vielen Teilen der Welt, so auch in Essen-Heidhausen, im Apostolat ihres Gründers tätig geworden. Um 1900 erklären sich die Kamillianer bereit, die Aufgabe zu übernehmen, sich der Trunksüchtigen anzunehmen. So entsteht in Heidhausen das Kamillushaus, ein Komplex bestehend aus Heilstätte, Klosterflügel und...

  • Essen-Nord
  • 23.02.18
  • 1
  • 7
LK-Gemeinschaft
In Essen steht ein Riesenrad.
4 Bilder

In Essen steht ein Riesenrad: Hoch hinaus auf dem Burgplatz

In Essen gastiert in diesem Jahr vor-und während des Weihnachtsmarktes das Riesenrad der Schaustellerfamilie Wilhelm. Besucher können dann aus einer Höhe von gut 48 Metern einen Blick über Essen und den Ruhrpott genießen. Das Rad hat laut Internetseite geöffnet vom 29. Oktober 2017 bis 7. Januar 2018, täglich 11 bis 21 Uhr. Vom 29. Oktober bis 11. November ist das Rad von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Später los geht es am Totensonntag, 26. November, denn an diesem Tag öffnet das Rad von 18 bis...

  • Hagen
  • 14.11.17
  • 4
  • 3
LK-Gemeinschaft

Prominenten in den Mund gelegt:

Den flotten Spruch legten wir Jutta Eckenbach (CDU-MdB) und Dirk Vogt (CDU-Landtagskandidat) während der Sauber-Zauber-Aktion am vergangenen Samstag in den Mund. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Nord
  • 22.03.17
  • 1
Überregionales
Prinzenpaare der Session 2016/2017 zu Besuch bei der AWO Stoppenberg
8 Bilder

AWO Helau Helau, AWO Helau

Am Veilchendienstag wurde bei der AWO Stoppenberg kräftig auf die Pauke gehauen. Zum Abschluss der Karnevalsession 2016/2017 gaben sich das Stadtprinzenpaar, seine Tollität Oliver I und ihre Lieblichkeit Assindia Sandra II sowie das Kinderprinzenpaar Prinz Leon II mit Prinzessin Assindia Alina I und das Burggrafenpaar der AKG Burgaltendorf, Essen, Markus I und Katja I, mit ihren Gefolgen in der bis zum letzten Platz gefüllten Seniorenbegegnungsstätte im alten Rathaus Stoppenberg die Ehre. Die...

  • Essen-Nord
  • 03.03.17
  • 1
  • 3
Überregionales
Berichterstattung der anderen Art.

Schrecklich - RTL kann totem Baby keine Regung entlocken

„Ich habe mein Baby verloren!“ ist zu lesen und es gefrieren einem die Glieder. Man liest weiter: "Liza liegt ganz ruhig in ihrer Decke... Friedlich sieht sie aus. Das offene Fenster hinter ihr stört sie nicht, trotz der Eiseskälte draußen. Auch das Kamerateam von RTL West entlockt ihr keine Regung. Denn Liza lebt nicht mehr." WAAAAS? Da ist also ein Baby gestorben und RTL kann ihm keine Regung entlocken? Und das tote Lebewesen fühlt sich nicht mal von der Eiseskälte gestört? Unfassbar! Zu...

  • Essen-Nord
  • 20.01.17
  • 11
  • 2
LK-Gemeinschaft
Ein leeres Schild

Nett zueinander sein, auch nach der besinnlichen Zeit: Geht das?

Oh, du fröhliche.....Nix da! Endepeng! Es ist schluss mit lustig, ähem besinnlich, und mit dem heimelig-wärmenden "Wir-haben-uns-alle-lieb-Gefühl". Habt ihr dies auch schon am eigenen Leib erfahren müssen: Die besinnliche Zeit ist erstmal Geschichte! Zumindest für die nächsten 11 Monate! Denn kaum ist die Gans verdaut, die Tanne abgeschmückt und die Deko weggepackt, geht für manche Zeitgenossen auch schon das Genörgel und Gezeter im Alltag wieder los. Als ich dieser Tage mit leiser Wehmut...

  • Essen-Nord
  • 05.01.17
  • 1
Kultur
...da sind ja die KONZERTKARTEN...GUT!
7 Bilder

FREIZEICHEN, OFFLINE-SCHLUSS aus + B A S T A

… ein schöner Abend mit vielen netten Jungs´… Mini-Konzert-Nachbetrachtung der A-CAPPELLA-Band BASTA Dezember 2016, Essen, STRATMANNS Nach Job und diversen Terminen heim hetzen, schnell noch einmal nen´ Kamm durch die Haare ziehen, bisschen Lippenstift und Eau de Toilette auffrischen. Anderes Shirt, ja gut, auch andere Schuhe anziehen, die Handtasche wechseln und nochmal kontrollieren, ob ALLES mit dabei ist! Die Karten, wo sind die Konzertkarten? Ah, alles gut, liegen auch schon bereit! Wann...

  • Essen-Nord
  • 16.12.16
  • 8
  • 8
Politik
Wie nützlich ist eine Diskussion über No-Go-Areas, solange Menschen bestimmte Räume meiden?
2 Bilder

Heinz und Jürgen aus Altenessen: "Es gibt doch No-Go-Areas, ätschibätschi..."

Jüngst titelte der Lokalkompass AWO Essen und NRW-Innenminister Jäger: "Es gibt keine No-Go-Areas". Heinz und Jürgen sehen das kritisch. "Ob go-go odder no-go, dat is doch allet gaga, wat hier gequatscht wird." sagt Jürgen. "In Teilen unserer Stadt gibbet Angsträume und da gehsse halt nich mehr hin odder verbietes deinen Blagen, dat se dort rum laufen sollen. Also is dat für dich ne No-Go-Area, is doch logo, odder? Und dann gibbet auch noch so Ecken, da gehsse nich mehr hin, weil da einfach nix...

  • Essen-Nord
  • 06.12.16
  • 4
  • 5
Kultur
22 Bilder

Zeche Zollverein

Vor 30 Jahren, im Dezember 1986, kurz vor Heiligabend, wurde Zollverein als aktives Bergwerk stillgelegt und auf Schacht XII die letzte Schicht gefahren. Aus diesem Anlass präsentiert die Stiftung Zollverein mit fachlicher Unterstützung des Ruhr Museums die Ausstellung "Zollverein im Wandel, von der größten Zeche der Welt zum Welterbe der Menschheit"

  • Essen-Nord
  • 05.12.16
  • 14
  • 15
LK-Gemeinschaft
Auf Tuchfühlung mit dem RWE-Profi: Gino Windmüller (mi.) besuchte die Gesamtschule Nord. Fotos: Müller/EC
2 Bilder

Rot-Weisse Ferien mit den Essener Chancen

Ein Jahr lang steht für maximal 30 Kinder von Bergmühlen-, Hölting- und Stadthafenschule in den Ferien Abwechslung auf dem Programm: Das Projekt „Schule ist auf dem Platz“ der Essener Chancen und des Instituts für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen bietet ihnen eine bunte Mischung aus Erlebnis-, Kreativ- und Sportangeboten. Gleichzeitig ist die Aktion Vorbereitung für das entscheidende vierte Schuljahr. Am Mittwoch war nun ein ganz besonderer Gast an der...

  • Essen-Borbeck
  • 25.10.16
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.