Heiße Tipps für coole Naturfotos

Anzeige
Kanadagänse sind nicht scheu und vergleichsweise leicht zu fotografieren. Für schwierigere Motive hält Rainer Müller Tipps bereit.
Tipps in Sachen Naturfotografie gibt Rainer Müller beim Nabu Ruhr am Mittwoch, 17. April, 19 Uhr, in der Volkshochschule, Burgplatz 1. Der Eintritt ist frei.

Kaum eine Gelegenheit, bei der nicht mindestens einer die Kamera zückt, im Zweifelsfall das Handy. Aber ist man mit dem Ergebnis zufrieden? Oft eher nicht. Was aber macht manche Fotos so viel besser als andere?

Rainer Müller ist Mitglied im Naturschutzbund Ruhr, aber auch im Bund Deutscher Tierfotografen. Alle, die mehr wissen wollen über die notwendige Ausrüstung, das Verhalten, gerade wenn es um Tiere geht, und die Bewertung von Fotos lädt der Nabu zu der Veranstaltung ein.
0
2 Kommentare
1.661
Deborrah Triantafyllidis aus Gelsenkirchen | 05.04.2013 | 10:51  
Sabine Pfeffer aus Essen-Süd | 05.04.2013 | 14:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.