CDU-Fraktion zu Masterplan Industrie: Rückenwind für unsere Idee Industrie / Wir brauchen ein breiteres Flächenangebot

Anzeige
Die CDU-Fraktion freut sich, dass die Botschaft angekommen ist. Gemeinsam mit Partnern der Industrie- und Handelskammer und dem Unternehmerverband will jetzt die Wirtschaftsförderung Essen einen Masterplan Industrie schmieden. Der Hinweis zur Notwendigkeit eines Masterplans Industrie kam bereits Ende 2011 von der CDU-Fraktion, die im Rahmen der Haushaltsberatung klarstellte, dass zu einer soliden wirtschaftlichen Basis ganz klar auch das Thema Industrie gehört und daher ein Masterplan Industrie erarbeitet werden müsse.

Thomas Kufen, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Ich habe bereits in meiner Rede zum Haushalt 2012 die Erwartung formuliert, dass wir in Essen Industriestadt bleiben wollen. Dazu ist es notwendig einen Masterplan zu entwickeln. Ich freue mich über die Nachricht, dass die Essener Wirtschaftsförderung zusammen mit Partnern der Industrie- und Handelskammer und dem Unternehmerverband unsere Forderung aufnimmt. Essen darf nicht weiter zum reinen Dienstleistungsstandort schrumpfen, sondern muss auch weiterhin ein wichtiger und interessanter Standort für die Industrie bleiben. Wachstum und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit gehören zusammen. Daher werden wir den Masterplan Industrie unterstützen. Wir brauchen ein breiteres Flächenangebot für kleine und mittelständige Unternehmen. Schon Flächenkonferenzen auf Bezirks- und Stadtteilebene können helfen, die Engpässe bei den Gewerbeflächen zu lindern. Ein weiterer wichtiger Baustein für den Masterplan ist die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur in Essen und der Region.“
0
1 Kommentar
55
Bernhard Derks aus Essen-Nord | 25.06.2013 | 21:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.