Baderegeln für Kinder leicht erklärt

Anzeige
Seehund Nobbi bei den Kindern der St. Nikolaus KiTa. (Foto: Privat)
Kürzlich besuchten Seehund Nobbi und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) den Kindergarten St. Nikolaus, denn wenn draußen die Sonne scheint, sind Kinder kaum zu bremsen und spielen gern am Wasser.
Damit sie wissen, wie sie sich währenddessen richtig verhalten, sollten sie die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln kennen.

Lernen mit Spiel und Spaß

Dies hat die KiTa in Stoppenberg dazu bewogen den DLRG Bezirk Essen e.V. mit einem Team des DLRG/NIVEA Kindergartentages einzuladen.
Die Kinder erlebten beim Kindergartentag die Bade- und Sonnenschutzregeln mit allen Sinnen:
Ein Puppentheater, eine Mitmachgeschichte und Lernspiele sorgten für Spaß und Bewegung.
Zusätzlich bekamen die 14 Vorschulkinder Besuch aus dem hohen Norden.
Seehund Nobbi, das Maskottchen der Initiative „Wir machen wasserfest“ war auch da.
„Eltern und Erzieher bestätigen uns, dass wir mit dem Programm die Kinder erreichen“, berichten Rike und Thomas Schulte-Holtey, Kindergartenteamer des DLRG Bezirk Essen e.V..
Die Gesellschaft muss das Projekt selber tragen und freut sich deshalb über jede finanzielle Spende.
0
2 Kommentare
6
Thomas Schulte-Holtey aus Essen-Nord | 16.06.2013 | 21:18  
Sabine Pfeffer aus Essen-Süd | 17.06.2013 | 11:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.