Erfolgreiche Schatzsuche: Marcel und Denise gewinnen Tickets für den Freizeitpark Efteling

Anzeige
Fairer Tausch: Goldbarren gegen Efteling-Tickets. (Foto: Beatrix Gutmann)
Essen: Zollverein |

Denise Rüttgers und Marcel Weber hatten sich extra einen Wecker gestellt, und der Plan ging auf: bei unserer Schatzsuche nach dem "Eftelingbarren" waren sie schneller als alle anderen. Mit dem Fund des Goldbarrens haben sie vier Freikarten für den beliebten Freizeitpark gewonnen.

Als Efteling bei Facebook samstags verkündete, dass es am Folgetag eine Schatzsuche geben würde, war für das Paar aus Bergerhausen schnell klar, wie sie ihren Sonntagmorgen verbringen würden. Um 9 Uhr lasen sie unseren Beitrag mit der Bildergalerie zur Schatzsuche - und keine Stunde später hatten sie den Schatz auf dem Gelände der Zeche Zollverein bereits gefunden!

Mit Smartphone und Instinkt zum Erfolg

Unsere zusätzlichen Hinweise bei Facebook und Instagram haben die zwei Schatzsucher gar nicht benötigt: Marcel hatte während der Suche stets den Lokalkompass-Beitrag auf dem Smartphone und Denise, die früher als Pfadfinderin aktiv war, hatte schnell "den Platz mit der Schaukel" und schließlich "das Versteck mit den zwei Birken" ausfindig gemacht. Die zwei fanden es zwar schade, dass sie den Goldbarren als Trophäe nicht behalten durften, aber vier Tickets für den Freizeitpark Efteling waren ein guter Trost: Marcel will mit Denise und ihren Eltern in den Freizeitpark fahren und darüber dann auch hier auf lokalkompass.de berichten.

Der nächste Eftelingbarren

An alle, die nun auf den Geschmack gekommen sind oder beim ersten Mal kein Glück hatten: die nächste Schatzsuche ist bereits in Vorbereitung - Ihr dürft gespannt sein!
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 29.07.2015 | 17:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.