Mit der Dampflok Richtung Zollverein

Anzeige
Schon 2010 wurde der Bahnsteig zwischen Kokerei Zollverein und Köln-Mindener-Bahn instandgesetzt, seither aber selten genutzt. (Foto: Debus-Gohl)

Auf Themenfahrt geht Ende des Monats ein Zug in Richtung Zollverein. „Abschied von der Kohle“, lautet das Motto und spielt natürlich auf die Vergangenheit des Welterbes an.

Nicht nur thematisch, sondern auch technisch eine Besonderheit ist der Zug, mit dem das Eisenbahnmuseum Bochum am Samstag, 29. August, durch das Ruhrgebiet fährt. Unter Dampf werden das Bergwerk Auguste Victoria in Marl und die Zeche Zollverein in Essen angesteuert.
Weil Dampf im Spiel ist - aber auch generell - kann das nur mit einem Sonderzug geschehen, denn an einen nur annähernd regulären Eisenbahnverkehr ist Zollverein längst nicht mehr angeschlossen.

Bahnsteig vor fünf Jahren erneuert


Genau gesagt: an keinerlei Fahrplan, denn Gleise sind sehr wohl vorhanden, und auch ein Bahnsteig wurde 2010 mit einem finanziellen Aufwand von über einer Million Euro angelegt.
Der wurde seither wenig benutzt, jetzt aber steht er mal wieder im Blickpunkt, wenn ein Sonderzug, bestehend aus nostalgischen 1.- und 2.-Klasse-Wagen und von der Dampflokomotive „38 2267“ gezogen, den Bereich zwischen Kokerei und Köln-Mindener-Bahnlinie als Ziel hat. Wie die Veranstalter ankündigen, beginnt die Fahrt, unterstützt von der Diesellokomotive V100, am 29. August um 9.15 Uhr am S-Bahnhof Dahlhausen. Zudem kann in Essen-Steele-Ost, Essen Hbf, Mülheim/Ruhr und Oberhausen zugestiegen werden.

Nach Befahrung des Werksgeländes der Zeche Auguste Victoria ist die Ankunft auf Zollverein für 13.15 Uhr geplant. Die Fahrgäste haben ca. drei Stunden Aufenthalt. Im Anschluss setzt sich die Rundfahrt mit einer zweimaligen Rheinüberquerung fort. Nach der Fahrt über den „Heißener Berg“ endet die Themenfahrt voraussichtlich um 19 Uhr wieder am S-Bahnhof Dahlhausen. Infos unter 0234 49 25 16.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.