Hallenmasters 2015: Ab 3. Januar wird in Essen wieder über Bande gespielt

Anzeige
Wie auch im vergangenen Jahr sind die SpVg Schonnebeck und die SV Kray 04 wieder mit dabei. Archivfoto: Gohl

Im Fußball ist zwar gerade Winterpause, das Leder wird in Essen trotzdem gekickt. Bereits zum 21. Mal finden die traditionellen Hallenmasters statt, in diesem Jahr treten 74 Vereine in den beiden Gruppen Nord-West und Ost-Süd an. Im letzten Jahr unterlag der FC Kray im Finale der SpVg Schonnebeck im Neunmeter-Schießen.

Gespielt wird mit fünf Spielern pro Mannschaft, davon sind vier Feldspieler und einer der Torwart. Die Spielzeit der Gruppenbegegnungen betragen jeweils 15 Minuten ohne Pause. Für die Platzierungsspiele in der Finalrunde werden 20 Minuten angesetzt, eine Verlängerung der Partien findet nicht statt. Enden diese Begegnungen nach regulärer Spielzeit mit einem Unentschieden, so wird die Entscheidung durch Neunmeter-Schießen herbeigeführt.
Nach Qualifikations-, Zwischen- und Endrunde treten die acht besten Teams noch in einer abschließenden Finalrunde an.

Im Januar geht‘s los

Die Qualifikationsrunden finden für den Kreis Nordwest am 3., 4. und 5. Januar in der Sporthalle Bergeborbeck statt, die Partien der Gruppe Südost steigen am 3. und 4. Januar in der Sporthalle Werden „Löwental“. An gleicher Stelle läuft auch die Vorrunde, im Norden am 10. und 11. Januar, im Süden nur am 10. Die Zwischenrunde kann man am 17. und 18. Januar verfolgen, die Finalrunde schließlich findet am 24. und 25. Januar statt. Beides steigt in der Sporthalle Am Hallo.
Neben einem Wanderpokal winken den Vereinen weitere Preise. Der Erstplatzierte freut sich über 3.000 Euro, der Zweite erhält 2.000 für die Vereinskasse, während Platz drei immerhin noch 1.250 Euro mit nach Hause nimmt.
Resultate, Eindrücke und Berichte finden Sie ab der Zwischenrunde im STADTSPIEGEL und hier im Lokalkompass. Mehr Infos zum Turnierklassiker gibt es unter hallenfussball-essen.com.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.