Barcelona

Anzeige
Alle Welt fühlt sich zu dieser Promenade mit schattenspendenden Bäumen hingezogen, die von der verkehrsreichen Plaza de Catalunia rund 2 km sanft abfallend zum Hafen hinunterführt. Einheimische und Touristen, Blumen- und Vogelhändler, Verkäufer von Losen und Schmuggelware, Feuerschlucker und Pantomimen, die Rambles bieten rund um die Uhr ein Schauspiel. Montags bis Samstags lohnt sich ein Besuch des von der Rambla etwas zurückgesetzt gelegenen Mercat de la Boqueria. Diese riesige Markthalle aus dem 19. Jahrhundert quiellt über von frischen Obst und Gemüse, Fleisch und Meeresgetier, ein wahres Fest für das Auge. Weitere Sehenswürdigkeiten sind mir nur en passent aufgefallen.
Für Detailaufnahmen fehlte mir leider die Zeit.
1
1
1
1
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
27.132
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.11.2014 | 21:58  
39.630
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 06.11.2014 | 22:12  
11.668
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 06.11.2014 | 22:26  
8.587
Werner Schäfer aus Bochum | 06.11.2014 | 22:29  
23.480
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.11.2014 | 23:38  
456
Gisela Weining aus Mülheim an der Ruhr | 07.11.2014 | 07:06  
55.219
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.11.2014 | 09:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.