Spanien

Beiträge zum Thema Spanien

Politik
Einreisen nach Deutschland eingeschränkt

Jetzt verschärft auch Deutschland die Einreisebestimmungen
Grund die Corona Mutation in Hotspots

Für Einreisende aus 20 Ländern nach Deutschland gelten ab Sonntag strengere Regeln und eine Testpflicht. Auch die Regeln für die Quarantäne werden verschärft. Wegen besonders hoher Corona-Infektionszahlen hat die Bundesregierung jetzt auch erstmals mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete eingestuft. Das Robert Koch-Institut veröffentlichte diese auf seiner Internetseite. Dazu gehören Tschechien, Spanien, Portugal, Ägypten, die USA und Israel. Für Einreisende aus den Ländern mit deutlich...

  • Essen-Süd
  • 23.01.21
LK-Gemeinschaft

Mallorca - Insel im Wind - Wenn der Flieger nicht mehr landet
Menschen Hungern: Die Corona-Krise hat Mallorca zutiefst getroffen

Wenn der Flieger nicht mehr landet. Mallorca: Covid-19 der gnadenlose Virus bringt Armut und Hunger auf die beliebte Ferieninsel. Jeder Vierte Mallorquiner gilt inzwischen als arm, die kostenlosen Essensausgaben sind stark besucht. Die Zahl der Bedürftigen wird von Woche zu Woche größer. Im Zuge der Corona-Pandemie nimmt die soziale Not der liebsten Partyhochburg der Briten und Deutschen drastisch zu. An den Tafeln sind Obdachlose und Bewohner von Problem - Vierteln nicht die einzigen die vor...

  • Bochum
  • 07.01.21
  • 7
  • 1
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Gänsegeier in Spanien
beeindruckende Flugkünstler

Geier haben leider kein gutes Image. Bei genauerer Betrachtung sind es aber faszinierende Vögel. Mit einer Spannweite von bis zu 2,80 m ist es ein beeindruckendes Erlebnis sie aus nächster Nähe beobachten zu dürfen. In Spanien kommen sie zum Glück wieder in großer Zahl vor. Das Fressen von Aas verhindert die Ausbreitung von Krankheiten, schützt Boden und Wasser vor Krankheitskeimen und Giften.

  • 14.12.20
  • 2
Sport
DFB on Tour

Nur das Geld zählt
Reisen in Risikogebiete alles doch kein Problem, es gibt doch Geld dafür

Reisen in Risikogebiete alles kein Problem Vermeiden Sie Reisen die nicht notwendig sind. Fahren Sie nicht in Risikogebiete, dass wünschen die Bundesregierung und auch Arbeitgeber. Weiter werden auch Reisewarnungen ausgesprochen. Aber warum fährt dann die Deutsche Fußball Nationalmannschaft in ein Risikogebiet. Schon das Spiel gegen die Ukraine in dessen Team 5 Personen positiv getestet wurden fand statt. Jetzt fährt man in ein Hochrisikogebiet nach Spanien nur um Fußball zu spielen. Der DFB...

  • Essen-Süd
  • 16.11.20
Kultur
Unter dem Titel „Arquitectura popular en España“ lädt die insel-Volkshochschule (VHS) zu einem Vortrag in spanischer Sprache ein. Die Referentin Catalá Alonso de Medina nimmt ihr Publikum mit auf eine imaginäre Reise zu historischen Bauten Spaniens.

Vortrag in leicht verständlichem Spanisch
VHS Marl bietet imaginäre Reise zu traditionellen Bauten in Spanien

Unter dem Titel „Arquitectura popular en España“ lädt die insel-Volkshochschule (VHS) zu einem Vortrag in spanischer Sprache ein. Die Referentin Catalá Alonso de Medina nimmt ihr Publikum mit auf eine imaginäre Reise zu historischen Bauten Spaniens. Der Vortrag findet am Donnerstag, 29. Oktober, um 18 Uhr in der Hauptstelle der VHS statt. Die Reise führt zu den berühmten „pueblos blancos“ in Andalusien. Diese Dörfer sind vor allem bekannt auf Grund ihrer weiß gekalkten Häuser. Die VHS-Dozentin...

  • Marl
  • 27.10.20
Reisen + Entdecken

Reisen / Corona
Reisen in Corona-Zeiten: Die beliebtesten Reiseziele

Im Laufe der Corona-Krise wurde die weltweite Reisewarnung mittlerweile in vielen europäischen Ländern von allgemeinen Reisehinweisen abgelöst. Für Fernreisen gilt die Reisewarnung zwar nach wie vor, doch viele beliebte Reiseziele Europas dürfen mittlerweile wieder bereist werden. Wir stellen die beliebtesten Reiseländer 2020 vor. Spanien: Auch in Corona-Zeiten eine Reise wert Mit rund 160.000 monatlichen Suchanfragen belegt Spanien den ersten Platz unter den beliebtesten Urlaubszielen der...

  • Unna
  • 22.09.20
Sport
Auch außerhalb vom Parkett machte die RESG Walsum eine gute Figur.

Interessante Europapokal Paarungen für beide Mannschaften
Die RESG packte ordentlich mit an

Am Samstag wurden bundesweit wieder die Rheinufer von Müll und Unrat befreit. Die Rollhockey-Abteilung der RESG Walsum beteiligte sich an der Aktion und streifte durch die Walsumer Rheinauen und rund um den Fähranleger. Dabei kamen leider wieder einige Säcke mit Müll zusammen. Am Samstagabend wurden dann die internationalen Rollhockey- Wettbewerbe in Lissabon ausgelost. Die Damen reisen zum spanischen Vertreter CP Manlleu. Die Männer fahren in die Schweiz zum RHC Wimmis. Für RESG Trainer...

  • Duisburg
  • 15.09.20
Ratgeber
Hier im Testzentrum am Klinikum Nord werden Dortmunder getestet, die von einer Reise aus einem Risikogebiet, wozu nun auch Spanien zählt, zurückkehren. Acht positive Tests, die heute in der Dortmunder Statistik hinzu kamen, waren Rieserückklehrer.

16 weitere positive Corona-Testergebnisse am Sonntag in Dortmund
Fall im Lehrer-Kollegium des Mallinckrodt-Gymnasiums

Heute meldete das Dortmunder Gesundheitsamt 16 neue positive Corona-Testergebnisse. Bei den Neuinfizierten handelt es sich um acht Reiserückkehrer aus Risikogebieten sowie einen Fall aus der Lehrerschaft des Mallinckrodt-Gymnasiums. Alle anderen sind unabhängige Einzelfälle. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen bis heute insgesamt 1.486 positive Tests vor. 1.256 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden. Sie gelten als genesen.  22 Patienten im...

  • Dortmund-City
  • 16.08.20
Kultur
Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann.

filmforum und Kirchen laden zum Kino in die Gießhalle ein
Der Mythos Jakobsweg

Ein Dokumentarfilm zeigt, was der Jakobsweg mit den Pilgern macht: Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann. Sie machen den berühmten Pilgerweg mit einer Gesamtlänge von 900 Kilometern von St.-Jean-Pied-de-Port in Frankreich bis nach Santiago de Compostela in Spanien zu ihrem Ziel und lassen sich darauf ein zu schauen, „was der Weg mit ihnen macht“. Genau darum geht es in einem sehr persönlichen Dokumentarfilm der Filmemacherin, Fotografin und Regisseurin Gabi...

  • Duisburg
  • 29.07.20
  • 1
  • 1
Sport
Silvia Romero kehrt zurück nach Spanien.

Silvia und Anna Romero zurück in der Heima
Schwestern-Duo verlässt die RESG

Die Damen-Abteilung der Rollhockey Bundesligamannschaft der RESG Walsum hat sich in der vergangenen Woche von Silvia Romero verabschiedet. Nach über zwei Jahren bei den Roten Teufel geht Silvia zurück zu ihrer Familie nach Spanien. Ihre Schwester Anna hat ebenfalls einige Spiele für die RESG absolviert, sie ist aber nur zu den wichtigen Spielen extra nach Walsum geflogen. Silvia hat im Jugendbereich Mannschaften trainiert und war in der ersten Bundesligasaison für die Damen ein wichtiger Anker....

  • Duisburg
  • 08.07.20
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Maskenball am Ballermann?
😷Testpersonen : Für 199 Euro eine Woche Mallorca

Die Gelegenheit: Eine Woche Mallorca, für 199 Euro ( laut Reisende). 199 Euro. Hotel, Transfer,Flug und ICE von Berlin nach Frankfurt inclusive . Da muss man doch zugreifen oder? Mallorca: Hurra,die ersten Urlauber durften auf die Insel im Wind. Bei diesem Angebot legt unsereins die Ohren an. Corona-Urlaub zum Best-Preis. Alles im grünen Bereich: Klar, Spanien setzt auf Sicherungsvorschriften. Gesundheit-Check per Fragebogen. Atemlos im Flieger klingt auch "Hitverdächtig". Im Hotel: Vor den...

  • Bochum
  • 18.06.20
  • 27
  • 4
Überregionales
Startbereit! Eurowings will trotz Pandemieeinschränkungen seine Flüge schon bald ausweiten.

Flugplan wird sogar noch ausgeweitet - Airline erwartet steigende Passagierzahlen
Warum Eurowings trotz Einreiseverboten ins Ausland fliegt

Der Fall machte Schlagzeilen: Drei deutschen Urlaubern wurde vor wenigen Tagen am Flughafen von Mallorca die Einreise verweigert. Sie mussten wieder nach Hause fliegen. Die zwei Männer und eine Frau konnten keinen Grund vorweisen, der sie dazu berechtigt hätte, auf die Insel zu kommen. Für Touristen besteht aktuell ein Einreiseverbot. Doch warum weitet in dieser Phase der Pandemie ausgerechnet die Fluglinie Eurowings Ihren Flugplan aus? Auf Anfrage erklärt Eurowings-Pressesprecherin Jannah...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.05.20
  • 1
  • 1
Politik

Nach dem 15. Juni keine weltweiten Reisewarnungen mehr
Nur noch Reisehinweise, Nachteil für Frühbucher

Nach dem 15. Juni keine weltweiten Reisewarnungen mehr Die Bundesregierung geht davon aus, dass trotz der in weiten Teilen von Europa bestehenden Corona-Pandemie in diesem Sommer Urlaub möglich sein kann. Bundesaußenminister Heiko Maas sprach dieses in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" am Sonntag. Es gebe bei der Bekämpfung des Coronavirus in vielen Ländern positive Entwicklungen. Nach dem 15. Juni solle es "eigentlich" keine weltweiten Reisewarnungen mehr geben, so Heiko Maas. " Sondern wir...

  • Essen-Süd
  • 18.05.20
Reisen + Entdecken
Lisa Mintert aus Erwitte, hier vor der Kathedrale von Santiago de Compostela, bedauert die fehlenden Auslandssemester.

Eine Studentin aus Erwitte berichtet
Hola Espana - Spanisch lernen mit Hindernissen

Nicht nur Schüler im eigenen Land kämpfen mit den Hindernissen beim Lernen während der Corona-Krise. Dies berichtet eine Studentin aus Erwitte im Kreis Soest. Auch Studenten, die eine andere Sprache erlernen wollen und deshalb ein Auslandssemester belegt haben, hatten und haben zu kämpfen - trotz der gerade angelaufenen Lockerungen. Ein Land, welches von der Krise besonders schwer betroffen war, ist Spanien. In einer vierstufigen Phase will sich das Land seit Anfang Mai wieder öffnen. Seit dem...

  • 13.05.20
Reisen + Entdecken
Auch wenn der Weg zu dem 130 Meter hohen Aussichtspunkt Mirador Gibralfaro steil und teilweise realtiv eng ist, entschädigt der Blick für all die Strapazen, die man auf sich genommen hat. Neben dem Hafen ist von dort die Stierkampfarena Malagas zu sehen.
28 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Málaga
Stadt im Aufbruch

Nachdem ich Sie auf meiner ersten Lokalkompass-Länderreise" mit in Andalusiens Hauptstadt Sevilla genommen habe, geht es jetzt rund 200 Kilometer südwestlich direkt an die Costa del Sol, genauer gesagt nach Málaga. Mit 574.000 Einwohnern ist Málaga die sechstgrößte Stadt Spaniens und die zweitgrößte Stadt Andalusiens. Sie ist bekannt für ihren Hafen, die Kathedrale, die Einkaufsstraße Calle Marques de Larios, aber auch als Heimat des welberühmten Malers Pablo Picasso und des Fußballkubs FC...

  • Oberhausen
  • 31.03.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Da war die Welt noch in Ordnung. Chrisi in Madrid - vor der Ausgangssperre.

Youtuberin Christiane Stark brach ihr Auslandssemester in Madrid aufgrund der Corona-Krise vorerst ab
„Ich bin froh, wieder zuhause zu sein“

Enttäuscht, aber beruhigt und nun in den eigenen vier Wänden zurück, befindet sich Youtuberin Christiane Stark. Die 24-jährige Kamp-Lintforterin brach ihr Auslandssemester in Madrid aufgrund der Corona-Krise vorerst ab. Wochen-Magazin sprach mit Chrisi über ihre Erfahrungen im Ausland und wie sie Zeit dort mit, oder auch trotz Corona, empfunden hat. „Zu Beginn verbrachten neun Rhein-Waal Studenten ihr Auslandssemester in Madrid, die dort auf zwei Unis verteilt waren. Jeden Tag reisten einige...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.03.20
Kultur
Der Blick von der Calle Matteos Gago auf die Giralda, den Turm der Kathedrale von Sevilla. Die Giralda ist das ehemalige Minarett der Hauptmoschee von Sevilla. Diese wurde im 15. Jahrhundert abgerissen und durch das spätgotische christliche Gotteshaus ersetzt.
19 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Sevilla
Die „Bratpfanne“ Andalusiens

Ihre nächste Lokalkompass-Länderreise führt Sie in den Süden Spaniens, genauer gesagt: nach Sevilla. Mit 683.023 Einwohnern ist Sevilla die viertgrößte Stadt Spaniens. Die Hauptstadt Andalusiens wird von den Spaniern gerne auch "Bratpfanne Andalusiens" genannt. Kein Wunder: Im Sommer werden hier häufig die 40 Grad übertroffen. Ich wurde trotz Sonnenmilch mit der Stufe 50+ ordentlich "durchgebraten". In Europa ist wohl keine Region von so vielen Kulturen geprägt, wie Andalusien. Oft umkämpft...

  • Oberhausen
  • 25.03.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Mit dem Aufzug in die Oberstadt von Lissabon: Elevador de Santa Justa.
8 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Hauptstädte auf der iberischen Halbinsel
Lissabon im Herzen - Madrid muss warten

Unzählige Male war ich schon in Spanien - an der Costa Brava, in Andalusien, im Baskenland, in der Extremadura, auf Menorca und natürlich auch auf Mallorca. Doch ich war noch nie in Madrid, wenn man von zwei Zwischenlandungen auf dem Flughafen Barajas absieht. Am letzten März-Wochenende wollte ich nun endlich die spanische Hauptstadt kennenlernen und eine Lücke auf meiner To-Do-Liste der europäischen Metropolen schließen. Der Virus hat was dagegen. Die Flüge nach Madrid, eine der am schlimmsten...

  • Essen-Borbeck
  • 25.03.20
  • 1
  • 1
Politik
"China wird auch Deutschland bei der Eindämmung der COVID-19-Epidemie entschlossen unterstützen.", erklärt der chinesische Präsident Xi Jinping.

Coronavirus
China teilt sein Wissen über Covid-19 mit der Welt

Während der US-Präsident Donald Trump in Deutschland Corona-Forschungsergebnisse ergaunern wollte, die dann nur den USA zugute kommen sollten, geht die kommunistische Regierung der Volksrepublik China, die heute den vierten Tag in Folge ohne neuinfizierte Einheimische meldete, einen anderen Weg. China teilt sein Wissen über Covid-19: "China hat am Donnerstagabend auf einer Videokonferenz seine Erfahrungen im Kampf gegen die Covid-19-Epidemie mit der Welt geteilt. Das Videogespräch zwischen...

  • Dortmund
  • 22.03.20
LK-Gemeinschaft
Spanien trauert.

Lasst uns nicht zu einen weiteren Spanien oder Italien werden
Alle 16 Minuten ein Toter in Madrid

Madrid : In spanischen Krankenhäusern hat man längst aufgehört zu zählen ... der Tod ist ständig präsent und scheint nicht mehr gehen zu wollen. Madrid ist da besonders betroffen. Innerhalb von 24 Stunden gab es 88 Todesfälle rund um die  Millionenmetropole. Deutschland: Neben der Corona-Pandemie wütet scheinbar von vielen unbemerkt die Grippewelle in unserem Land. Seit Oktober 2019 erkrankten laut Robert-Koch - Institut 119.280 Menschen - 200 starben davon. Schützt euch: Verlasst euer Zuhause...

  • Bochum
  • 20.03.20
  • 11
  • 4
Sport
Die Fußballer wissen noch nicht, wie es weitergeht mit der unterbrochenen Saison. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Spiel- und Trainingspause für Kettwiger, Mintarder und Werdener Fußballer
Das runde Leder ruht

In Kettwig, Mintard und Werden ruht der Ball vorerst. Der Fußballverband Niederrhein hatte auf die jüngste Entwicklung rund um das Thema Corona-Virus reagiert. Der FVN entschied am 13. März, mit sofortiger Wirkung den gesamten Spielbetrieb im Jugend- und Seniorenbereich einzustellen. Diese Regelung gilt bis zum Ende der Osterferien. Wie reagieren die Kicker vor Ort? Der Mintarder Vorstand hat sich dazu entschieden, den Trainingsbetrieb erst einmal einzustellen. Marco Guglielmi ist Trainer der...

  • Essen-Werden
  • 18.03.20
Reisen + Entdecken
Die Leibniz-Schüler sind auf Bildungstour in der Nähe von Malaga.
Foto: GS Leibniz

Hamborner Leibniz-Schüler auf Bildungs-Tour
Wenn die Gedanken erblühen in Malaga

Im Rahmen des Erasmus plus-Projektes ‚beyond borders‘ befinden sich derzeit sieben Schülerinnen und Schüler der Hamborner Leibniz-Gesamtschule in Coín, in der Nähe von Málaga. Begleitet wurden sie durch die Englisch-Lehrerin Yvonne Bernhardt und Sozialpädagogin Anna Novak. Sie setzen sich mit dem Thema ‚Webseiten erstellen‘ auseinander. Jeder Schüler erstellt eine Webseite zu seinem Besuch in Spanien. Dazu sammeln die Schüler Materialien auf den Ausflügen nach Granada, Alhambra und Malaga. Bei...

  • Duisburg
  • 22.02.20
Blaulicht
Mehrere Stunden war eine spezielle Bergungsfirma heute Morgen damit beschäftigt, einen spanischen Lkw Sattelzug auf dem A 31 Rastplatz Dorsten Holsterhausen zu sichern und zu bergen.
3 Bilder

Boden aufgeweicht
LKW droht auf Rastplatz der A31 in Holsterhausen umzukippen

Mehrere Stunden war eine spezielle Bergungsfirma heute Morgen damit beschäftigt, einen spanischen Lkw Sattelzug auf dem A 31 Rastplatz Dorsten Holsterhausen zu sichern und zu bergen. Der Spanier wollte eigentlich nur seine Nachtruhe auf dem Rastplatz in Fahrtrichtung Emden halten und dafür seinen mit Tomaten beladenen Lkw auf einem Randstreifen abstellen. Doch dies ging gehörig schief. Aufgrund des aufgeweichten Bodens geriet der Lkw immer mehr in Schieflage. Hierdurch wurde unter anderen auch...

  • Dorsten
  • 17.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.