Antoniusschule - Tag der offenen Tür 2015

Anzeige
Essen: Antoniusschule | Wie in jedem Jahr gab es an der Antoniusschule zu Beginn des Schuljahres einen „Tag der offenen Tür“. Viele interessierte Eltern und Großeltern sowie Eltern von zukünftigen Schulanfängern aus Freisenbruch und angrenzenden Stadtteilen folgten der Einladung, um sich vor Ort über Schule, Schulleben und Unterricht zu informieren.

In den Klassenräumen gab es von Schulkindern und Lehrerinnen u a. Einblicke in den Anfangsunterricht Deutsch und Mathematik in Form eines Stationenlaufs, zu Experimenten im Sachunterricht gab es eine „Wasserwerkstatt“, in Mathematik zum Bereich Geometrie eine „Spiegelwerkstatt“, zum Englischunterricht gab es das Theaterstück „The Gruffalo“, in einem „Künstleratelier“ konnte mit textilen Materialien gearbeitet werden, das Schulinstrumentarium konnte im Musikraum ausprobiert werden, Kinder des Projekts "Jedem Kind ein Instrument" spielten vor, in der Turnhalle war ein Abenteuerspielplatz aufgebaut, . . . Viele Möglichkeiten waren für die interessierten kommenden Schulkinder da, selbst etwas auszuprobieren und mitzumachen.

Im Betreuungsbereich „8 bis 1“ und Ganztag gab es Bastel- und Spielangebote und Einblicke und Informationen durch die Erzieher/innen zu den verschiedenen, besonderen Nachmittagsangeboten, wie Sportliches, Künstlerisches, Freizeit, . . . .
Dokumentationen zum Schulleben und Informationsmaterialien konnten eingesehen werden. Gut besucht war auch das Elterncafé, für das die Schulpflegschaft und der Förderverein gesorgt hatte. Die neue Schulleiterin Frau Wild, Lehrerinnen und Eltern standen für Fragen und Informationen zur Verfügung. Viele Eltern machten auch von der Möglichkeit Gebrauch, einen Termin für die Schulanmeldung Ende Oktober abzusprechen.

Internetseiten der Schule
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.