Weihnachtsmarkt in Freisenbruch

Anzeige
Volles Haus herrschte auch beim vergangenen Weihnachtsmarkt in Freisenbruch. Foto: Archiv

Zum dritten Mal lädt die Werbegeimeinschaft Freisenbruch zum Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Schule am Hellweg, Hellweg 179, ein, der am heutigen Samstag, 5. Dezember, um 12 Uhr mit einer Eröffnungsrede der Organisatoren und des Bürgermeisters Rudolf Jelinek eingeläutet wird.

Neben einem bunten Bühnenprogramm erwartet die kleinen Gäste ein Bastelzelt mit Kinderbetreuung, in dem kreative Geschenke gebastelt werden können.
Zum Start des Bühnenprogramms um 12.30 Uhr konnte die WG die Sängerin Linda Piotrowski verpflichten.
Sie wird live aus den Bereichen Schlager, Rock, Pop und Disney singen.
Nach der Eröffnung schließen sich Aufführungen der örtlichen Kindergärten und Gesänge des Chors des evangelischen Heiland-Zentrums an, bevor WG-Mitglied Nicole Bieling um 14.30 Uhr Weihnachtsmärchen vorliest.

Nikolaus schaut ca.
um 15 Uhr vorbei


Einen weiteren Programm- Höhepunkt gestaltet dann der Nikolaus, der gegen 15 Uhr Stutenkerle an Jung und Alt verteilt.
Ab 18.30 Uhr beendet ein Musikprogramm den vorweihnachtlichen Tag.
Neben dem Programm wird es eine Tombola mit rund 200 Preisen geben, deren Erlös für einen guten Zweck eingesetzt wird.
Auch in diesem Jahr ist der Weihnachtsmarkt der Werbegemeinschaft Freisenbruch ein Ergebnis der Zusammenarbeit der Freisenbrucher Kirchengemeinden, Schulen, Kindergärten und Vereinen, die durch überwiegend nicht kommerzielle Stände den Markt bereichern wollen.
Ein Teil des Gesamtgewinns wird durch die Werbegemeinschaft, wie auch in den vergangenen Jahren, an ausgewählte Vereine und Institutionen gespendet. Die Werbegemeinschaft Freisenbruch unterstützt außerdem eine Aktion von Ricarda Dorndorf, Bestattungshaus Kray, die an Weihnachten an Kinder und Jugendliche in Essener Waisenhäusern, im Frauenhaus und im Jugendheim gespendete Geschenke verteilt.
Am Stand der Werbegemeinschaft können dafür am 5. Dezember für Mädchen mit einem roten, für Jungen mit einem blauen Punkt und dem Alter markierte Geschenke abgegeben werden.
Auch können diese Spenden im „PlugIn Computer Services“, Füllenkamp 10, Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, abgegeben werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.968
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.12.2015 | 13:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.