15. Überruhrer Walking Veranstaltung war gut besucht

Anzeige
Bei der bereits 15. Auflage des beliebten Events zeigte sich der Veranstalter TLV Germania Überruhr sehr zufrieden mit den Teilnehmerzahlen. Auch mit dem Wetter konnte man gut leben. Es war zwar recht kühl aber durchweg trocken. Das waren beste Bedingungen für die Starter. Über die Strecken von 5- und 10 Kilometer ging es wieder über die landschaftlich sehr schöne Strecke entlang der Ruhr über den Leinpfad.

TC Kray mit 9 WalkerInnen am Start

Auch für den TC Kray 1892 e.V. gehört der Start in Überruhr zum Pflichtprogramm. Das ist aber positiv zu sehen. Denn hier fühlte man sich schon immer sehr wohl und gut aufgenommen. Mit 2 Startern über 10 und 7 über 5 Kilometer war das Team in diesem Jahr aber relativ klein. Trotzdem holten sich die Krayer 2 Altersklassensiege und weitere gute Ergebnisse.
Über 10 Kilometer gewann Vielstarterin Marlies Küntzer in 1:20.44 Std. ihre Altersklasse W70 dann auch klar. Robert Steffes war sogar noch etwas schneller. In 1:19.55 holte er sich Platz 2 in der M60.
Über 5 Kilometer war Siegfried Küntzer schnellster Krayer. In guten 39:55 Min. wurde er 3. in der M70. Dahinter folgten Klaus Heimann in 41:17 Min. (2. M75) und Friedhelm Glunz in 41:44 Min. (4. M65). Rolf Wieseler kam dann nach 43:20 Min ins Ziel. Damit gewann er die AK M60.
Bernadette Stepien war mit genau 42 Minuten die schnellste von 3 Krayerinnen . Sie wurde 3. der W55. Renate Markard in 43:17 Min (2. W70) und Manuela Reißberg in 43:22 Min. ( 4. W55) komplettierten das hervorragende Krayer Ergebnis.

Alle Ergebnisse :
http://www.tlv-germania.de/
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.