Mit dabei am 1. Mai - ASB Ruhr präsentierte sich erfolgreich auf Essener Maikundgebung!

Anzeige
MdB Dirk Heidenblut, Geschäftsführer des ASB Regionalverbandes Ruhr e. V., schaute für einen persönlichen Besuch vorbei.
Essen: ASB Ruhr |

Bei einem Mix aus viel Sonne, ein paar Wolken und 15 Grad, läutete Wettergott Petrus den 1. Mai 2016 in der Essener Innenstadt ein. Auf dem zentral gelegenen Burgplatz hatten sich zahlreiche Menschen zu der alljährlichen Maikundgebung versammelt. Mit dabei: der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e. V.



Die durch den Stadtverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes initiierte Maikundgebung in der Essener City ist mittlerweile zu einer Tradition geworden. Kein Wunder also, dass die Veranstaltung am vergangenen Sonntag wieder einmal gutbesucht war. Schließlich wussten die Essener Bürger, dass sie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten bekommen würden. Doch nicht nur Oberbürgermeister Thomas Kufen, Dieter Hildebrand vom DGB, und Thomas Gauger, Landesvorsitzender der Gewerkschaft "Nahrung Genuss Gaststätten NRW", waren am Tag der Arbeit echte Publikumsmagneten.

Der ASB Ruhr: eine gefragte Wohltätigkeitsorganisation


Auch am Stand des ASB Regionalverbandes Ruhr e. V. war eine Menge los. Die Wohltätigkeitsorganisation präsentierte sich hauptsächlich mit ihrem Rettungsdienst und dem Modellprojekt "Samariter interkulturelle Öffnung", kurz "Samikö". Doch die Besucher des Standes informierten sich nicht nur über die Idee hinter dem "Samikö"-Projekt, das die interkulturelle Hinwendung der Strukturen, Dienste und Angebote helfender Verbände anstrebt. Auch an anderen ASB Ruhr-Themen, wie zum Beispiel dem Projekt "Der Wünschewagen" oder dem Hausnotrufdienst, zeigten sich viele Menschen sehr interessiert. MdB Dirk Heidenblut, Geschäftsführer des ASB Regionalverbandes Ruhr e. V., ließ es sich ebenso nicht nehmen, dem Team vor Ort einen Besuch abzustatten.

So ging mit dem 1. Mai 2016 nicht nur ein sonniger, sondern auch ein informativer Tag zu ende.

Autorin: Maria Madaffari
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.