Berlin, Berlin … wir fahren nach Berlin!

Anzeige
Demokratie und Musik erleben die Teilnehmer der Berlin-Fahrt. Fotos: JHE

Vom 29. Juni bis zum 3. Juli lädt die Jugendhilfe Essen unter dem Motto „Demokratie und Musik“ junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren zu einer Fahrt in die Bundeshauptstadt ein. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Studioworkshop mit dem Rapper Amewu, eine Stadtführung historischer Orte sowie eine Radtour entlang der Berliner Mauer. Trotzdem bleibt genug Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Neben der Besichtigung der Weltmetropole ist eine historische Führung Teil des Angebots, am „Ort der Information“ und dem „Holocaust-Denkmal“ hinterlassen Zeitzeugen-Interviews bleibende Eindrücke. Im Rap-Workshop lehrt Amewu Anfängern die Grundlagen, während er Fortgeschrittenen mit dem Textschliff hilft. Zusätzlich besuchen die Teilnehmer gemeinsam ein Konzert. Die Kosten für die Fahrt inklusive Anreise, Übernachtungen, Verpflegung, Workshops und Konzertbesuch belaufen sich auf 140 Euro.

Zusätzliche Informationen gibt es unter 0201 88 54 316 oder per E-Mail an demokratieerleben@jh-essen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.