Kein Chance für Langeweile - der April auf der RÜ: Schauen, staunen, kaufen oder einfach nur die bildschöne Kirschblüte genießen!

Anzeige
Beinah märchenhaft - die Kirschblüte entlang der Rü.
 
Bekannte Veranstaltung - neues Konzept - "rüart".
Essen: Rüttenscheider Straße | Nach der erfolgreichen Musiknacht am 9. April stehen nun bereits die nächsten Veranstaltungshighlights auf der Rüttenscheider Straße in den Startlöchern. Was genau die Rüttenscheider und natürlich die Gäste aus den umliegenden Stadtteilen erwartet, fasste Dr. Rolf Krane, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Rüttenscheid, im Gespräch mit dem Süd Anzeiger zusammen.

VON JULIA COLMSEE

„Herzlich willkommen in Rüttenscheid! Wir freuen uns auf die kommenden Wochen mit einer recht neuen Idee, einer ausgesprochen bewährten Veranstaltung und einem feinen kulinarischen Highlight. Den Auftakt macht am 16. April ‚rüart‘ - die Rüttenscheider Kunstmeile.“ In enger Zusammenarbeit mit dem Forum Kunst und Architektur aus der Innenstadt wurde die ursprüngliche Veranstaltung überarbeitet und neu konzipiert. „Richtig - es gab bereits eine Kunstmeile auf der Rüttenscheider Straße. Dieses Mal haben wir uns mit Lore Klar vom Forum Kunst & Architektur professionelle Unterstützung geholt. Und auch dem großen Engagement von Petra Salhöfer, ehemalige Leiterin des Kulturbüros, Essen, ist es zu verdanken, dass wir jetzt rund 74 Künstler und 100 Geschäfte entlang der RÜ gefunden haben! Für Rüttenscheid als traditionell sehr kreatives Quartier eine wirklich sehr passende Veranstaltung.“ Bis zum 24. April können die Malereien, Fotografien und Skulpturen der überwiegend aus Rüttenscheid und Essen stammenden Künstler in den Geschäfte bestaunt - und natürlich auch gekauft werden. „In den Geschäften werden die Kontaktdaten der Künstler hingelegt sein - einem Zusammentreffen steht also nichts im Wege. Übrigens, viele Bilder kann man mittlerweile auch mieten, um zu schauen ob sie passen!“
Kulinarisch verwöhnen lassen kann man sich auf dem 2. Rüttenscheider Wein- und Spargelfest, welches ab dem 20. April im Tour de Rü-Zelt stattfindet. Wochentags ab 16 Uhr erwartet die Gäste hier frischer Spargel regionaler Spargelbauern sowie die dazu passenden edlen Tröpfchen und das ganz ab 18 Uhr bei Live-Musik. Viele Winzer sind außerdem vor Ort und beantworten gerne Fragen rund um das Thema Wein. Am 23. April ist das Zelt allerdings geschlossen - dann sind die Teilnehmer der Tour de Rü hier zu Gast.
Denn am 23. April - also einen Tag bevor die Kunstmeile zu Ende geht - steht die „Tour der Rü“ auf dem Programm. „Wir freuen uns sehr zum mittlerweile 13. Mal die Oldtimer-Ausfahrt präsentieren zu dürfen. Nach der Messe „Techno-Classica“ bringen wir hier die historischen Fahrzeuge erstmals wieder aus der Garage auf die Straße! Ein Erlebnis für Fahrer - aber sicher auch für die Zuschauer!“
Rund 135 „alte Schätzchen“ mit der Baujahrsgrenze 1965 sowie einige historische Motorräder werden an diesem Tag in Rüttenscheid zu sehen sein. Start ist um 9 Uhr am Stadtgarten. Zurück erwartet werden die Fahrer gegen 17 Uhr auf dem Messeparkplatz P2 am Girardethaus. Bereits ab 14 Uhr bieten die Treckerfreunde Essen hier Rundfahrten für Kinder an. Ab 17.30 Uhr steht dann die traditionelle Fahrt entlang der RÜ kommentiert von Moderator Holger Ahlefelder auf dem Programm. „In Fünfergruppen werden die Fahrzeuge an der Tribüne mit unsere Damen-Jury vorbei fahren. Sie vergeben letztendlich die Auszeichnungen Concours d’Èlégance - eine Experten-Jury außerdem den Concours d’Restauration, die beide ab 19 Uhr von Oberbürgermeister Thomas Kufen überreicht werden.“
Shopping-Freunde kommen am Sonntag, 24. April, auf ihre Kosten.
„Das Interesse am Sonntag zu bummeln, einzukaufen oder einfach in einem der Straßencafes zu entspannen ist nach wie vor riesig. Zwischen 160 und 180 Einzelhändler und Gastronomen sind traditionell in Rüttenscheid dabei. Die Geschäfte öffnen von 13 -18 Uhr und halten zahlreiche Attraktionen und das eine oder andere Gläschen Sekt für ihre Kunden bereit. Durch außergewöhnliche Sonderangebote lässt sicherlich auch das eine oder andere Schnäppchen machen. Und wenn Sie nur noch einen abschließenden Blick auf die Kunstwerke der ‚rüart’ werfen oder die wunderschöne Kirschblüte bewundern möchten - schauen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie!“
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
71.874
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 10.04.2016 | 19:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.