Ruhr CSD macht am Samstag Essen bunter

Anzeige
Auf dem Kennedyplatz ist schon ab 12 Uhr Treffpunkt. (Foto: Ruhr Pride e.V.)

Der Ruhr CSD Essen, laut Veranstalter das größte schwul-lesbische Straßenfest im Ruhrgebiet, steht wieder an. Der gemeinnützige Verein RuhrPride e.V. organisiert und veranstaltet das zweitägige Event am 5. und 6. August. Das Motto in diesem Jahr lautet „Essen bleibt bunt“.

Die Demo, die sogenannte Glück-Auf-Parade, startet am Samstag um 13 Uhr am Hauptbahnhof und zieht wieder durch die Fußgängerzone bis zum Eintreffen auf dem Kennedyplatz gegen 14 Uhr.

Glück-Auf-Parade durch die City


Am Samstag ab 12 Uhr startet ein großes Straßenfest auf dem Kennedyplatz. Über 20 Infostände von Gruppen und Vereinen bieten Gespräche und Infomaterial zu allen Themen der Community. Mit im Programm ist die offizielle Ruhr CSD Essen-Party mit dem Namen „The Dome“, die in diesem Jahr im „Studio“ auf der Schützenbahn 31 stattfindet.
Auf der Hauptbühne wird es am Samstag ein Bühnenprogramm von 12 bis 23 Uhr geben. Dazu gehört ein kommunalpolitischer Talk mit den Kandidaten der demokratischen Parteien gegen 16 Uhr.
Die Schweigeminute der Aids-Hilfe, bei der hunderte Luftballons an alle Besucher verteilt werden und gleichzeitig in den Himmel aufsteigen sollen, erinnert an die an den Folgen von HIV und Aids Verstorbenen.
Am Freitagabend startet ein Karaoke-Abend als CSD-Warm Up ab 18.30 Uhr in Kooperation mit der Aids-Hilfe Essen.
Die Verleihung des Blütenfest-Awards des Ruhr CSD Essen geht an den ehemaligen Essener Polizeibeauftragten Rainer Grebert, der sich für schwul-lesbische Themen eingesetzt hat. Die Preisverleihung findet um 17 Uhr statt.

Verleihung des Blütenfestawards


Der grüne Bundestagsabgeordnete Kai Gehring lädt wieder zum Warm-Up-Sektempfang bei den Grünen am Freitag, 5. August, um 16 Uhr ein. Verschiedene Gäste aus der Politik haben sich angekündigt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.