Voltigieren macht beim RSV Stadtwald Spaß

Anzeige

Nicht nur die Sonne strahlte beim Voltigier-Tag des RSV am Stadtwaldplatz, sondern auch die Gesichter der über 100 Voltigier-Kinder und deren Angehörigen.

Die Voltigierabteilung des Reisportvereins Essen hatte in der historischen Reitanlage an der Wittenbergstraße einmal mehr einen „perfekten Tag“ für die Nachwuchsvoltigieren und deren Familien organisiert.
Gut besucht präsentierte sich die RSV-Anlage, ob auf den Tribünen in der historischen Reithalle oder dem Außengelände, wo „Spielstationen“ für die Kinder und Gastronomie angeboten wurde.

Interner Wettkampf

Von 11 bis 17 Uhr stellten alle acht Nachwuchsgruppen ihr Können beim internen Voltitag-Turnier unter Beweis. Insgesamt gingen acht Mannschaften in dem internen Wettkampf an den Start: Drei Minigruppen mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren und fünf Anfängergruppen, hier waren die Akteure sechs bis 14 Jahre alt.
Neben den „Kleinen“ waren aber auch die „Spitzen-Turniermannschaften“ sowie die Oldie-Gruppe in Shows zu bewundern. Sie zeigen eindruckvoll wie Voltigieren aussehen kann, wenn man viel trainiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.