ETB goes England – Hockey- und Sprachaustausch für die Jugendspieler des Vereins

Anzeige
Essen: ETB Hockey | Für die Jugendspieler der Hockeyabteilung des ETB Schwarz-Weiß Essen e.V. steht in der kommenden Woche ein ganz besonderes Abenteuer auf dem Programm: gemeinsam brechen sie zu einem Hockey- und Sprachaustausch nach Bolton in England auf. Hier werden sie eine Woche lang bei ihren Austauschpartnern der privaten Bolton School in Gastfamilien leben. Im Anschluss an die Woche erfolgt der Gegenbesuch der Engländer in Essen.

Der Hockey- und Sprachaustausch wurde im vergangenen Jahr von den Jugendwarten der Hockeyabteilung ins Leben gerufen. Den Spielern sollte die Möglichkeit geboten werden, abseits von Schule und Lernstress ihr Englisch auszubessern, neue Freunde zu finden, Hockey zu spielen und vor allem eine andere Kultur kennenzulernen. Durch „G8“ ist es vielen Schülern heute nicht mehr möglich, einen längeren Zeitraum während der Schulzeit im Ausland zu verbringen. Mit dem Austauschprogramm des ETB sollen die Schüler zumindest jedoch in das Leben in Gastfamilien hineinschnuppern können.

Bereits Ende 2012 lernten die Hockeyspieler ihre Austauschpartner von der englischen Bolton School auf dem Papier kennen. Die englischen Jugendlichen spielen ebenfalls Hockey und so gab es immer ein Gesprächsthema über das man sich in der Kennenlernphase per Mail, Brief oder Facebook austauschen konnte.

Nun ist es endlich soweit – die Hockeyspieler aus Deutschland und England werden sich „live“ begegnen. In England erwartet die ETBler eine abwechslungsreiche Woche mit einem Besuch im Freizeitpark, zahlreichen Trainingsstunden, einem Stadtbummel durch Manchester mit einem Besuch in den Fußballstadien von Manchester United und City sowie ein Ausflug ins bekannte Lake District.
Im Anschluss kommt die englische Gruppe zu Besuch. Hier steht unter anderem ein Empfang durch den Bürgermeister im Rathaus auf dem Programm, die Besichtigung der Zeche Zollverein, eine Stadtrundfahrt, eine Kanutour sowie die Besichtigung des Signal Iduna Parks.

Wir freuen uns auf eine Woche voller neuer Erfahrungen und Erlebnisse in England und sind dann sehr gespannt, wie unseren englischen Gästen Essen und das Ruhrgebiet gefallen.

Geplant ist, den ETB Hockey- und Sprachaustausch von nun an regelmäßig für die 13 – 16jährigen Spieler des Vereins anzubieten so dass immer wieder neue Jugendliche die Möglichkeit haben, im Rahmen des Austauschprogramms interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.