OKTOBER: mit allen SINNEN genießen

Anzeige
"MEIN" SEE, in Essen...schön, wie immer!
 
...Nähe Brehminsel, Essen... die SONNE lacht herunter, am 11.10.15 ca. 14.15Uhr aufgenommen!
Essen: Werden | ... und, einen ganz besonders LIEBEN GRUß an DICH, PAPA!!!

HERBST
OKTOBER
ESSEN!
Ferien

Nun, die FERIEN hierzulande an Rhein und Ruhr sind ja längst vorbei, klar, daran sieht man mal´ wieder, dass einige Schreiberlinge NICHT nachkommen mit ihren Texten, SO VIEL ist zu tun, zu erleben, zu lesen, zu sehen, zu hören ...

ALSO…

H E R B S T!

Meine liebste Jahreszeit ist da.

Wenn es auch die Zeit der Depressionen sein soll, und ich selbst nur zu gut weiß, warum die Menschen das gerade in dieser Zeit des sich verabschiedenden Jahres so sehen, mag ich diese sechs, sieben, manchmal fast neun Wochen lieber, als den Rest des Jahres. Diese Farben in der Natur, auch dieses Gefühl, von draußen dann hinein in eine kuschelige Wohnung zu kommen, herrlich.
Die stimmungsvollen Feste, die dann begangen werden, leckere Genüsse und die Zeit des Erntedank´ herum und vielleicht die Vorfreude auf den Winter, die Advents- und Weihnachtszeit!
Auch den Wind, der gerade im Herbst ein Besonderer sein soll, kommt bei mir GUT an!
Alles besser, wie ich finde, als bei 31 Grad Hitze und mehr tagelang schwitzen zu müssen und keine Lust auf NATUR zu haben, weil alles so mühsam erscheint;
außer vielleicht das Plantschen im Wasser!

Und… vielleicht einfach auch nur das DRUM HERUM!
Warum genau ich diese Jahreszeit sonst noch so sehr leiden mag, nun, weiß ich gar nicht so recht, aber den Wind, ja, den hatten wir an diesem Tag hier in Essen am Baldeneysee auch! Fast wie an Nord- oder Ostseeküste!

Zwei liebe LK-Freundinnen lud ich ein, sich mit mir mal´ einen sehr alten Essener Stadtteil mit anzusehen, heißt, eigentlich nur einen ganz kleinen Teil davon im Essener Süden…

Kaum auf einem Parkplatz angekommen, hatte ich Bilder aus meiner frühen Jugend vor Augen… als wir kids´ uns auf der Appeltaten-Kirmes trafen! Wege, die ich so oft mit den Eltern, aber auch mit Schulkollegen abgegangen war, Ecken, die sich zum Teil arg verändert hatten und andere, die noch GENAU so vorzufinden waren wie vor fast 40 Jahren … Geschäfte, die es so oder ähnlich schon gegeben hatte, andere, die nicht mehr da sind und mitten drin´ seit Jahrzehnten eisern und stark… diese schönen Kirchen und alten Gebäude darum herum …!
Die Musikschule, die kleinen Eisdielen, Cafés und Kioske, die man hier so sehr mag.
Zwei große Krankenhäuser, ein schönes, kleines Rathaus, in dem man heute auch Kultur erleben darf und diese herrlich-grüne Umgebung und die Altstadt!

Kurz an der Brehminsel vorbei und wieder sah ich meine Schwester, meine Eltern und mich lachend Federball-spielend vor meinem inneren Auge, war mitten drin´ in meiner Vergangenheit!
Weiter zum Stauwehr, welches damals anders aussah und noch nicht renoviert gewesen war, uns aber schon dazu diente, auf die andere Seite des Sees zu gelangen!
Mir war, als liefe mein Vater sein Fahrrad drüber´- schiebend vor mir her und wäre ich allein gewesen, hätte ich fast ein paar Tränen verdrückt!

Mein Vater liebte diesen Stadtteil sehr, war sehr mit diesem Fleckchen Erde verbunden, und immer, wenn ich über diese Brücke nach WERDEN hineinfahre, sehe ich auch sein Gesicht wieder vor mir!
Später, das erlebte er dann nicht mehr, hatte eine Tochter dort geheiratet, ist sein erstes Enkelkind dort geboren und getauft worden und besuchen seine Frau, Kinder und Enkel noch immer regelmäßig die Stätten dieser Vergangenheit…

Und ich glaube, ich habe meinen Besuch mit all´ meinen Erinnerungen fast ein wenig zu sehr gelangweilt… nun, aber ein wenig die Schönheit dieser ach-so oft als dreckig verpönten Stadt nahmen die Zwei sicher dennoch wahr!

Wir genossen lieber die Sonne, den Wind, die FREIE Zeit, den lecker Kuchen, Kaffee und Kakao und natürlich das ZUSAMMENSEIN an sich!

Als die Sonne sich dann an diesem Sonntag im Oktober verzogen hatte, uns zu frisch wurde, wärmten wir uns noch bei Tee und einem kleinen Abendessen bei mir auf und genossen einfach unsere Freundschaft.

Schön, dass Ihr da gewesen seid, schön, mit allen SINNEN zu genießen,
… und schön, dass ich in Essen-Werden
immer wieder solch schöne Erinnerungen wachrufen kann, auch an Dich PAPA, besonders in diesen Tagen nun, Anfang November!


Fotos: AAT, Mitte Okt.2015
Text: AAT, 04.11.15

Es gibt noche einen Beitrag hierzu... siehe HIER:
http://www.lokalkompass.de/wesel/natur/goldener-ok...
1 3
1
2
2
1
2 2
1 1
2
1
1
2
1
2
1
1
1 1
2 1
1
1
1
1
1
1
1 1
2 1
1
3
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
23 Kommentare
25.040
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 04.11.2015 | 21:52  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 04.11.2015 | 21:54  
13.622
Christiane Bienemann aus Kleve | 04.11.2015 | 22:06  
31.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.11.2015 | 22:11  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 04.11.2015 | 22:11  
16.086
Dagmar Drexler aus Wesel | 04.11.2015 | 22:14  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 04.11.2015 | 22:16  
16.086
Dagmar Drexler aus Wesel | 04.11.2015 | 22:19  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 04.11.2015 | 22:20  
16.086
Dagmar Drexler aus Wesel | 04.11.2015 | 22:21  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 04.11.2015 | 22:23  
6.391
Sarina Haarmeyer aus Dortmund-Süd | 04.11.2015 | 22:27  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 04.11.2015 | 22:31  
24.120
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 05.11.2015 | 08:55  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 05.11.2015 | 19:44  
29.419
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 05.11.2015 | 20:01  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 05.11.2015 | 20:06  
8.672
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 05.11.2015 | 20:10  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 05.11.2015 | 20:15  
21.666
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 05.11.2015 | 20:41  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 05.11.2015 | 22:25  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 05.11.2015 | 22:26  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 06.11.2015 | 13:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.