Weihnachtsfeier der AWO mit Tombola

Anzeige
Alleinunterhalter Stefan Tilmanns.
Just am Nikolaustage fand in den Domstuben die vorweihnachtliche Feier der Arbeiterwohlfahrt Werden statt. Bei Kaffee und Kuchen begleitete Stefan Tilmanns das Rahmenprogramm musikalisch auf der Gitarre mit Weihnachtsliedern. Wieder war die große Tombola mit 500 Preisen die Attraktion. Es gab die vielfältigsten Präsente von Gutscheinen, über Halstüchern, Blumen, Servietten, Körperpflegeartikeln, Spirituosen und vieles mehr.


"Herzlichen Dank"

Hierzu möchte Vorsitzender Jürgen Lukas allen teilnehmenden Werdener Geschäftsleuten für ihre Spenden und allen ehrenamtlich Tätigen für die vielen Mühen der Vorbereitung herzlich danken: „Ohne dieses Engagement wäre eine solche Feier nicht möglich!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.