Umweltfreundlich ins Ziel

Anzeige
André Gerschermann (rechts) überreichte dem Gewinnerpaar die Schlüssel zum nagelneuen Suzuki Baleno. Foto: Debus-Gohl
Frohnhauser gewann deutschlandweite CO2-Challenge

Über einen neuen Suzuki Baleno konnte sich kürzlich René Dümpel freuen. Der Frohnhauser hatte die Suzuki Baleno CO2-Challenge gewonnen und den ersten Platz abgeräumt.
Zusammen mit Ehefrau Marie Krücke galt es, auf einer 100km langen Strecke möglichst wenig Sprit zu verbrauchen. Die bundesweit von Suzuki betriebene Aktion bot zehn Teams die Möglichkeit, den sparsamen Verbrauch des Wagens zu testen und obendrein noch etwas zu gewinnnen. Wer den Suzuki Baleno im Wert von 18.440 Euro oder einen anderen Sachpreis mit nach Hause nehmen wollte, musste den Normverbrauch des Suzuki von 4,4 Liter pro 100 Kilometer nicht nur erreichen, sondern sogar noch unterbieten.
Auf der Strecke von Taunus bis zur Landesfachschule in Frankfurt triumphierte René Dümpel über seine Mitstreiter mit einem Verbrauch von 3,1 Litern - und das, obwohl sich der Essener sogar zweimal verfuhr. Den Schlüssel zu seinem eigenen Suzuki Baleno bekam René Dümpel zusammen mit seiner Frau in Essen übereicht. André Gerschermann von der Gerschermann GmbH schloss dem glücklichen Gewinnerpaar das Auto in seinem Autohaus in der Ottilienstr. 11-15 auf. Grau ist der Wagen, wie das Fahrzeug mit dem die Frohnhauser die CO2-Challenge gewannen. Bringt bestimmt Glück.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.