Beliebte Stadtbibliothek

Anzeige
Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Gelsenkirchen, Bibliotheksleiter Friedhelm Overkämping und der Vorstand für Kultur, Bildung, Jugend, Sport und Integration, Manfred Beck, hatten viel Grund zum Lachen. (Foto: Gerd Kaemper)

Obwohl die Neuanmeldungen ganz leicht zurückgingen, kann die Stadtbibliothek auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurückblicken, denn insgesamt wurde mehr ausgeliehen, mehr Neuanschaffungen gemacht und auch die Besucherzahlen stiegen an. Grund zur Freude also.

Bücher bilden noch immer den Schwerpunkt des Medienangebots, doch auch die „Non-Book-Medien“ wie E-Books, CDs oder DVDs legten zu: 0,3 Prozent wurden mehr als noch im Vorjahr ausgeliehen und der Bestand wurde um ganze 6,7 Prozent aufgestockt.

Top-Ausleihergebnisse im Jahr 2012 erzielten die Zentralbibliothek (530.210 Ausleihen) und die Stadtteilbibliothek Buer (408.661 Ausleihen). Doch auch die Kinderbibliothek bleibt weiterhin beliebt mit ganzen 162.667 Ausleihen. Den stärksten Anstieg konnten die Virtuellen Bestände verzeichnen, nämlich um 85,58 Prozent. Auch die „Mobilen Medien“ konnten um starke 18,47 Prozent zulegen.

Weitere Infos hier

Die Führungen und Veranstaltungen in den Bibliotheken der Stadt erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Ein Besuch der Homepage lohnt sich ebenfalls.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.