Die Bezirkspolitiker aus dem Stadtbezirk Gelsenkirchen – West besuchten die Vorburg Schloss Horst.

Anzeige
Gelsenkirchen: Vorburg Schloss Horst |
Wenn doch endlich der Frühling Einzug halten würde, dann könnten die Arbeiten an der Vorburg neben dem Horster – Schloss schnelle beendet werden, und ins Innere könnte Leben Einziehen.

Man geht davon aus das der Umbau der Vorburg von Schloss Horst Mitte des Jahres abgeschlossen ist. Die renovierte Vorburg steht dann vielleicht bereits ab Mitte oder Ende Juli der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Im Schatten des Schlosses in unmittelbarer Nachbarschaft des Standesamtes und dem Museum laufen die Arbeiten in der Vorburg auf Hochtouren, in die Vorburg kommt in das Erdgeschoss die Stadtteilbibliothek, und das Bürgercenter die Stadtbücherei, die zur Zeit noch an der Schlossstr. im Horster – Süden sich befindet, der Mietvertrag dort soll bereits Ende Juni auslaufen.


Außerdem kommt ein Historisches Druckmuseum ins Erdgeschoss, so dass der Besucher einen Einblick in die Geschichte der Bücher Herstellung erhält, und an Gutenbergs Zeiten Erinnert wird. Im Obergeschoss wird es großzügige Leseplätze und anderes geben. Das Gebäude und der Außenbereich sind barrierefrei und Behinderten gerecht.

Bereits Ende Januar wollt man mit den Arbeiten der Außenanlagen und des Vorplatzes beginnen. aber auf Grund der Witterungsverhältnisse verzögerte sich der Beginn, Die Baufirma Richtet wohl gerade die Baustelle ein und man hofft des es bald los geht.

Auf jeden Fall ist die Neue Vorburg eine weiter Bereicherung für den Horster Stadtteil.
0
1 Kommentar
31.162
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 21.03.2013 | 15:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.