Romantisches Sinfoniekonzert

Anzeige
Die Bielefelder Violinistin Mira Marie Foron ist ein Ausnahmetalent an ihrem Instrument und studiert parallel zur Schulausbildung aktuell bei Prof. Koh Gabriel Kameda an der Musikhochschule Detmold. Neben Auszeichnungen wie dem 1. Preis beim Ferdinand-Trimborn-Förderpreis NRW 2016 wurde sie 2017 von Anne-Sophie Mutter eingeladen, mit „Mutters Virtuosi“ bei den Salzburger Festspielen oder im Festspielhaus Baden-Baden aufzutreten.Foto: Alex Marc
Gelsenkirchen: Schloss Horst |

Am Sonntag, 11. Juni, um 18 Uhr präsentieren mit den Streichhölzern, Sinfoniettas und dem Kammerorchester Ensembles der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen im Schloss Horst ihr Können.

Ausnahme-Geigerin Mira Marie Foron ist dabei

Höhepunkt des Programms ist der Auftritt der erst knapp 15-jährigen Geigerin Mira Marie Foron, die eines der schwierigsten Werke der Violinliteratur interpretiert, das große romantische Violinkonzert in d-Moll von Jean Sibelius.
Den Orchesterpart übernehmen das Kammerorchester der Musikschule sowie das Sinfonieorchester der Musikschule Nordhorn unter der gemeinsamen Leitung von Christian van den Berg, die zum Abschluss des Konzertes außerdem die berühmte Sinfonie Nr. 5 c-Moll von Ludwig van Beethoven spielen. Damit setzt sich die im vergangenen Jahr begonnene Zusammenarbeit der beiden Orchester fort, die auch einen Auftritt in Nordhorn beinhaltet: am Samstag, 10. Juni, erklingt dieses Programm unter Leitung des dortigen Dirigenten Eric Kotterink.
Das Konzert beginnt mit einem Auftritt der „Streichhölzer“ unter Leitung von Tina van Bebber, dem ersten Ensemble für Schülerinnen und Schüler von Streichinstrumenten. Musicalmelodien aus „Das Phantom der Oper“ und „Cats“ in einer reinen Bläserfassung, die bekannte „Melody Nr. 3“ von Anton Rubinstein in einer Streicherfassung sowie die Sinfonie Nr. 9 von Wolfgang Amadeus Mozart werden anschließend von der Sinfonietta unter Leitung von Tina van Bebber, Katja Kleindopf und Christian van den Berg interpretiert. Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Weitere Informationen sind unter Telefon 169-6174 oder www.gelsenkirchen.de/musikschule erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.