Afrika, Asien und Alaska

Anzeige
Gelsenkirchen: Arche Noah |

FSJ´ler aus NRW legten den Gästen der Arche im ZOOM die Welt zu Füßen

Zu ihrem freiwilligen sozialen Jahr gehörte für Cora Dröge, Victoria Mehlmann, Lea Trostmann, Charleen Gerdes, Monique Göfert, Pia Kerzel, Scarlett Rode, Kevin Thomas und Laura Zarnitz auch die Umsetzung eines sozialen Projekts.

Von der Ideenfindung über die Finanzierung bis zur Realisierung: All das lag in der Hand der neun FSJ´ler, die hier in Gelsenkirchen zu ihren zentralen Schulungstagen zusammen kommen.

Laura Zarnitz: "Unser Gedanke war, ein Kinderhospiz in der Region zu unterstützen. Google lenkte uns dann zur Arche Noah. Das Ganze war ein richtig tolles Projekt. Mit einer Waffelbackaktion und Spendenaufrufen in unserem Familien- und Freundeskreis hatten wir fast 600 Euro Startkapital und schafften es, unsere Ideen Wirklichkeit werden zu lassen."

Zehn Gäste der Arche hatten so einen schönen Tag im Zoom. Die FSJ´ler und fünf Begleiter waren ihre Reiseleiter in Afrika, Asien und Alaska. Dass das Wetter spitze war, war dann noch genau die richtige Unterstützung für den aufregenden Ausflug mit einem Super-Mittagssnack. Eine tolle Idee, herzlichen Dank!!

Für weitere Informationen: Uwe Becker, Unternehmenskommunikation, Tel.: 0209 172-3188.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.