Joachim Poß ist Mitglied in Koalitionsarbeitsgruppe Finanzen

Anzeige
Joachim Poß stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD - Bundestagsfraktion (Foto: SPD- Gelsenkirchen)
Berlin: Koalitionsverhandlungen |
Der Gelsenkirchener SPD-Bundestagsabgeordnete Joachim Poß beteiligt sich als Mitglied der Facharbeitsgruppe „Finanzen, Haushalt, Finanzbeziehungen Bund-Länder (Kommunen)“ an den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Union.

Er arbeitet dort auf SPD-Seite u. a. mit dem Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz und NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans zusammen.

„Es bleibt abzuwarten, inwieweit CDU und CSU bereit sein werden, auf die berechtigten Anliegen der SPD insbesondere im Hinblick auf die Verbesserung der Finanzsituation der Kommunen einzugehen“, erklärte Poß vor Beginn der Gespräche.

Das erste Treffen der Arbeitsgruppe findet am Montag, 28. Oktober in Berlin statt.
0
2 Kommentare
6.155
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 26.10.2013 | 21:04  
31.970
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 27.10.2013 | 00:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.