Wir laden Sie ein zum Aktionstag gegen Fracking.

Anzeige
Gelsenkirchen: Hauptbahnhof | Umweltforum Gelsenkirchen

Das am 04.09.2014 gegründete Umweltforum Gelsenkirchen infomiert am 11.10.2014
in der Zeit von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
auf dem Bahnhofsvorplatz in Gelsenkirchen über Fracking.
Wir laden Sie ein zum Aktionstag gegen Fracking.

Was genau ist Fracking?

Beim Fracking wird unter hohem Druck ein Wasser-Chemikalien-Gemisch in tiefe Bodenschichten gepresst,
wodurch Erdgas aus den Gesteinsschichten herausgesprengt wird. Diese Technologie birgt unberechenbare
Risiken: Hochgiftige Chemikalien verbreiten sich im Tiefen- und Oberflächenwasser und im Boden.
Zusammen mit schädlichen Frackingabwässern wird damit die Grundlage der Landwirtschaft zerstört.
In einigen Fracking-Regionen der USA ist das Trinkwasser so belastet,
dass die Bevölkerung mit Tankwagen versorgt werden muss.

Wir sagen "Nein!" und fordern einen konsequenten Umstieg
auf erneuerbare Energien und ein generelles Fracking-Verbot!

Unterstützen Sie mit Ihrer Unterschrift den Aufruf
an den Rat der Stadt Gelsenkirchen,
der wie in anderen Städten mit einer Resolution ein klares Zeichen setzen muss -

Für ein generelles Verbot von Frackin!

Kontakt:
uwe bestmann@yahoo.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.