Wittke als CDU-Kreisvorsitzender wiedergewählt

Anzeige
Oliver Wittke MdB führt die CDU in Gelsenkirchen für weitere zwei Jahre. Auf ihrem Kreisparteitag votierten 94,2 % der Mitglieder für den alten und neuen Kreisvorsitzenden. Ebenso bestätigt wurden die drei Stellvertreter: Christina Totzeck mit 93,9%, Sascha Kurth mit 93 % und Andreas Est mit 77,6 %.

Zum neuen Schatzmeister wurde Malte Stuckmann mit 92 % gewählt. Er folgt auf Werner Wöll, der nach 22 Jahren nicht erneut kandidierte.
Zu Beisitzern wurden gewählt: Julia Rasch, Stephanie Klein, Christian Beckmann, Birgit Lucht, Andreas Batzel, Alfred Brosch, Dana Siempelkamp, Guido Tann, Frank-Norbert Oehlert und Carola Schmitt.

Die CDU- Mitglieder verabschiedeten einstimmig die Anträge zur Flüchtlingspolitik „Für ein gemeinsames Vorgehen von Bund, Land und Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern“, zur Parteireform und zum Freihandelsabkommen TTIP.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.