Feuerwehr setzte bei Brand in einem Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen die Drehleiter ein. Eine Person gerettet.

Anzeige
Gelsenkirchen: Brand bei Mr. Chicken. |

Gegen 01:08 Uhr am Sonntag, 20.Dezemner 2015 wurde die Feuerwehr zu einem Brand in Bahnhofstaße 77, gerufen, hier Brande es im Schnellrestaurant Mr. Chicken.

Die Räumlichkeiten des Restaurants, das zum Zeitpunkt des Brandes bereits geschlossen war, befinden sich im Erdgeschoss sowie 1. Obergeschoss des vierstöckigen Mehrfamilienhauses.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Brand im Obergeschoss des Restaurants ausgebrochen.


Diese Räumlichkeiten sind für den Publikumsverkehr nicht zugänglich und werden lediglich intern genutzt.

Mieterin über Drehleiter gerettet.


Durch die starke Rauchentwicklung im Treppenraum konnte die Mieterin der direkt über dem Brand liegenden Wohnung das Gebäude nicht mehr rechtzeitig ohne Gefahr verlassen.

Sie wurde mit der Drehleiter aus dem zweiten Obergeschoss gerettet und vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und betreut.

Durch das schnelle Eingreifen konnte der Brand schon nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden.

Insgesamt waren einunddreißig Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr Gelsenkirchen über eine Stunde im Einsatz.

Zur gleichen Zeit gab es noch einen Kleinbrand im Stadtteil Horst, der aber auch schnell gelöscht werden konnte.

Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.