Horst. Geldbörse Geraubt.

Anzeige
Gelsenkirchen: Raubüberfall in Horst |

Den angetrunkenen Zustand eines 44- jährigen Gelsenkircheners nutzten in den frühen Morgenstunden des 24. Oktober 2015 gegen 02:30 Uhr zwei Unbekannte Täter an der Einmündung Industrie/ Vereinsstr. im Gelsenkirchener Ortsteil Horst aus, indem die beiden den 44- Jährigen zunächst nach einer Zigarette fragten, und ihm dann einen Faustschlag ins Gesicht versetzten, worauf dieser zu Boden ging.
Hier trat der Mittäter dem am Boden liegenden Opfer gegen Kopf und Rücken.
Danach entwendeten die Täter ihrem Opfer die Geldbörse und flüchteten in Richtung Schmalhorststraße.

Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.


Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide ca. 30 Jahre alt, kurze Haare, rasiert,ca. 170 – 180 cm groß, sportliche Kleidung, vermutlich Osteuropäer. Beide sprachen ohne Dialekt. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-8112 (KK 21) oder – 8240 (Kriminalwache).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.816
Bernhard Ternes aus Marl | 28.10.2015 | 14:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.