zwei Täter

Beiträge zum Thema zwei Täter

Blaulicht

Duo überfällt 18-Jährigen in Hilden
Versuchter Raub

Am frühen Freitagmorgen, 19. Februar, haben zwei bislang noch unbekannte Täter am Hildener S-Bahnhof Süd einen 18-jährigen Erkrather überfallen und versucht, ihn auszurauben. Der 18-Jährige konnte die beiden Täter in die Flucht schlagen - anschließend brachte er den Vorfall bei der Polizei zur Anzeige. Das war geschehen: Gegen 7.10 Uhr wartete der 18-Jährige am Bahnhof Hilden-Süd auf die Bahn in Richtung Solingen, als sich ihm zwei Personen näherten. Das Duo drängte den Erkrather in eine Ecke...

  • Hilden
  • 19.02.21
Blaulicht

Räuberischer Diebstahl an der Hohe Straße in der Weseler Einkaufszone
Zwei junge Männer klauen Handys im Mobilfunkshop / Zeugen erwischen 15-jährigen Täter

Am Freitag, 16. Oktober, gegen 09:35 Uhr, betraten zwei junge Männer ein Mobilfunkshop an der Hohen Straße in Wesel. Nachdem sie sich zunächst im Geschäft umgeschaut hatten, rissen sie plötzlich jeweils zwei Mobiltelefone aus der Sicherungshalterung und flüchteten mit der Tatbeute zu Fuß in Richtung Esplanade. Die Polizei berichtet weiter: Der Geschäftsinhaber nahm unmittelbar die Verfolgung der flüchtigen Täter auf. Ein 23-jähriger Zeuge erkannte die Situation und eilte den flüchtigen Tätern...

  • Wesel
  • 18.10.20
Blaulicht

Unbekannte wehrten sich / Zeugen gesucht
"Schlanke Täter" klauen Auto-Navi und flüchten

Am Sonntagmorgen um 05.26 Uhr hörte ein 53-jähriger Weseler an der Konrad-Duden-Straße Geräusche aus einem Auto, das in der Zufahrt stand.Als der Weseler nachschaute, entdecke er zwei Unbekannte, die sich an dem Auto zu schaffen machten. Die Polizei berichtet in der Sache dies: Bei dem Versuch, die Männer aufzuhalten, stieß ihn einer der Unbekannten zu Boden.Danach flüchteten Beide in unbekannte Richtung. Die Männer erbeuteten aus dem Auto ein Navigationsgerät, das sich im Handschuhfach des...

  • Wesel
  • 17.08.20
  • 1
Blaulicht
Die Dortmunder Kriminalpolizei hofft auf Zeugenhinweise nach dem Raubüberfall in einem Mehrfamilienhaus in Kurl.

Im Mehrfamilienhaus an der Pöllerstraße in Kurl
Nach Raubüberfall auf 46-Jährigen in seiner Wohnung sucht die Polizei Zeugen

Nach einem Raubüberfall in einer Wohnung an der Pöllerstraße in Kurl am gestrigen Dienstagmorgen (19.5.) sucht die Polizei Zeugen. Den ersten Angaben eines 46-jährigen Dortmunders zufolge hatte es gegen 10.15 Uhr an der Tür seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geklingelt. Im Glauben, seine Frau kehre nach Hause zurück, öffnete er die Tür und begab sich in die Wohnung. Kurz darauf traf er im Wohnungsflur auf einen unbekannten Mann, der ihn mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.20
Blaulicht

Wesel - Terrassenreinigung zu nicht nachvollziehbaren Preisen
Senioren gehen zwei Betrügern auf den Leim / Polizei nimmt die beiden Täter vorläufig fest

Die Polizei konnte zwei Männer einer Reinigungsfirma aus Wesel vorläufig festnehmen, die von einem älteren Ehepaar aus Wesel einen vierstelleigen Betrag für die Reinigung der Terrasse haben wollten. Der 90-jährige Mann und seine 87-jährige Frau waren durch einen Flyer in einer Tageszeitung auf die Firma aufmerksam geworden. Aus der kostenlosen Beratung vor Ort entwickelt sich schnell ein Auftrag in der Höhe eines mittleren vierstelligen Betrages. Die Polizei berichtet weiter: Einer der...

  • Wesel
  • 25.09.19
Blaulicht

Am frühen Morgen:
Ratinger auf Spielplatz ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Ratingen. Am frühen Mittwochmorgen, 24. Juli, haben zwei Männer einen 23 Jahre alten Ratinger, der unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol stand, auf einem Spielplatz an der Straße "An der Lilie" beraubt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 6.20 Uhr hielt sich der 23-jährige Ratinger auf dem Spielplatz an der Straße "An der Lilie", in Höhe der Schützenstraße, auf, als er von zwei ihm unbekannten Männern angesprochen wurde. Plötzlich schlug einer...

  • Ratingen
  • 24.07.19
Blaulicht

Filmreif: Juwelier gefesselt, Schmuckstücke geraubt, fast unerkannt geflüchtet
Zwei Männer überfallen Juwelier an der Krengelstraße in Hiesfeld am hellichten Tag

Filmreiges Geschehen in Hiesfeld: Am Mittwoch gegen 15:30 Uhr überfielen zwei Männer einen Goldschmied auf der Krengelstraße. Die Polizei berichtet: Unter Vorhalt einer Schußwaffe drangen die Täter in das Geschäft ein, fesselten den 47-jährigen Inhaber und raubten diverse Schmuckstücke aus dem Ladenlokal und der Werkstatt. Die unbekannten Täter flüchteten in unbekante Richtung. Der leicht verletzte Geschädigte konnte sich schließlich befreien und verständigte die Polizei. Die Fahndung nach den...

  • Dinslaken
  • 21.03.19
Blaulicht

Umhängetasche und Handy gestohlen
Schwerer Raub mit Messer in Brackel: 20-Jähriger am Arm verletzt

Opfer eines schweren Raubes wurde ein 20-jähriger Dortmunder am gestrigen Mittwoch (6.3.) gegen 18 Uhr auf der Westfälischen Straße. Zwei Täter flüchteten. Die Polizei hofft auf Hnweise. Der junge Mann ging in Richtung S-Bahnhof "Brackel", als ihn auf dem dortigen Park-&-Ride-Platz eine Person ansprach. Eine weitere Person kam im Laufe des Gesprächs dann von hinten und umklammerte ihn. Ein Täter bedrohte das Opfer mit einem Messer, schnitt den Trageriemen seiner Umhängetasche durch und...

  • Dortmund-Ost
  • 07.03.19
Blaulicht

Vandalismus in der Weseler Innenstadt
Polizei sucht zwei junge Radfahrer, die vermutlich einen Autospiegel demoliert haben

Die Polizei sucht zwei junge Radfahrer, die am Samstag gegen 20.45 Uhr an der Pastor-Bergmann-Straße ein Auto beschädigt haben. Eine Spaziergängerin hatte beobachtet, wie zwei dunkel gekleidete Radfahrer auf der Pastor-Bergmann-Straße in Fahrtrichtung Marktplatz unterwegs waren. Als sie in der Höhe eines seitlich abgestellten blauen Renault Twingo fuhren, hört die Zeugin einen lauten Knall. Anschließend sah sie, dass der linke Außenspiegel des Autos herunterhing und gebrochen war. Die...

  • Wesel
  • 14.01.19
Überregionales

Diebe schlagen kurz vor Ladenschluss in Wesel zu: Jugendliche Täter stehlen drei Handys

Zwei unbekannte Täter haben gestern gegen 18.25 in einem Handyladen in der Hohe Straße drei Smartphones (Apple-Geräte) gestohlen. Während sich der Mitarbeiter des Geschäftes in einem Kundengespräch befand, rissen die beiden Jugendlichen die Ausstellungshandys gewaltsam aus der entsprechenden Sicherung. Anschließend flüchteten die Täter hektisch aus dem Laden Richtung Tückingstraße. Täterbeschreibung: Beide Jugendlichen sind ca. 16 Jahre alt, mit südländischem Aussehen. Sie haben...

  • Wesel
  • 18.09.18
Überregionales

Raubüberfall auf Hiesfelder Kiosk: Polizei bittet Bevölkerung um Hinweise auf mögliche Täter

Wer kann sachdienliche Hinweise machen? Die Polizei bittet um Mithilfe in diesen Fall: Am 14. September (Freitag)  kam es gegen 21:45 Uhr in Dinslaken auf der Sterkrader Straße 155 zu einem schweren Raub auf einen Kiosk. Zwei bislang unbekannte Täter bedrohten laut Einsatzbericht den 50-jährigen Inhaber des Kiosk mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der 50-jährige Kioskinhaber das Bargeld ausgehändigt hatte, nahmen die Täter Zigaretten und Schnaps mit und liefen in...

  • Dinslaken
  • 15.09.18
Überregionales

Zwei Männer verprügeln Taxifahrer am Rande des Dorffestes in Menzelen

Krimireifes Geschehen in Menzelen: Am Sonntag gegen 2:45 Uhr befand sich ein Taxifahrer aus Kamp-Lintfort in auf der Schulstraße auf dem dortigen Festplatz. Er war nach dort bestellt worden um Fahrgäste auf zu nehmen. Die Polizei schildert: Der Mann saß in seinem Fahrzeug, als zwei unbekannter Männer an sein Fahrzeug herantraten. Sowohl von der Fahrerseite als auch von der Beifahrerseite aus schlug man auf den Taxifahrer ein. Dieser erlitt leichte Verletzungen, seine Kleidung wurde beschädigt....

  • Alpen
  • 22.04.18
Überregionales

Samstagabend: Zwei Männer überfallen Dinslakener Wettbüro und flüchten mit der Tageskasse

Am Samstag, 05.08.2017, gegen 22:47 Uhr öffnete ein 40-jähriger Mitarbeiter einer Wettannahmestelle auf Klopfen die bereits verschlossene Eingangstür. Daraufhin betraten zwei maskierte männliche Personen die Örtlichkeit und drängten den 40-Jährigen unter Vorhalt einer Schusswaffe in die Geschäftsräume zurück. Aus dem Kassenbereich entwendeten sie eine unbekannte Menge Bargeld und flüchteten dann in unbekannte Richtung. Der 40-Jährige blieb unverletzt. Die flüchtigen Täter sollen ca. 180 cm groß...

  • Dinslaken
  • 06.08.17
Überregionales

Alpener verfolgen zwei Täter nach Diebstahl / Polizei fahndet auch mit Hubschrauber

Filmreifes Geschehen am Dorfrand von Alpen: Am Mittwoch, 21. Juni, gegen 20.20 Uhr, gelangten zwei unbekannte Männer über ein Feld auf ein Privatgrundstück an der Hucker Straße, wo sie einen Verbrennungsaufsatz entwendeten. Nach Verlassen des Tatortes wurden sie von zwei Männern aus Alpen verfolgt, die auch die Polizei vom Diebstahl in Kenntnis setzten. Die in der Fahndung eingesetzten Polizeibeamten wurden bei ihrer Suche durch einen Polizeihubschrauber und einen Polizeidiensthund unterstützt....

  • Alpen
  • 22.06.17
Überregionales

Einbruch im Landhotel Voshövel / Inhaber überrascht zwei Männer / Helikopter im Einsatz

Schermbeck. Am Sonntag gegen 20.40 Uhr betraten zwei Unbekannte das Gelände eines Hotels an der Straße Am Voshövel in Schermbeck. Über ein Flachdach gelangten sie laut Polizeibericht zunächst im das angrenzende Wohnhaus des 58-jährigen Hotelinhabers. Dort öffneten sie gewaltsam ein Fenster im Obergeschoss und durchwühlten anschließend Schränke und Schubladen. Hiernach trugen sie einen Tresor zum Abtransport auf einen Balkon. Der 58-Jährige, der kurz darauf verdächtige Geräusche aus seiner...

  • Hamminkeln
  • 13.02.17
Überregionales

Raubüberfall gescheitert

Bei einem Raubüberfall in der Nacht vom Freitag, 4. November, setzte sich ein 26-jähriger Hertener erfolgreich zur Wehr. Dieser durchquerte auf dem Weg zur Straßenbahn die Parkanlage am Sportpark. In Höhe der Skateranlage traf er dann auf zwei junge Männer. Diese forderten ihn auf, sein Handy und andere Wertsachen herauszugeben. Einer der Täter packte den Mann anschließend mit beiden Händen an der Kleidung, wurde jedoch gleich weggestoßen. Als der zweite Täter eingreifen wollte, schlug der...

  • Herne
  • 07.11.16
Überregionales

Polizei sucht Zeugen nach Raub in der Gronaustraße

Ein 20-jähriger Dortmunder ist am frühen Sonntagmorgen (30.10.) gegen 2.30 Uhr in der Nordstadt, d.h. in der Gronaustraße, in Höhe Haus Nr. 60, von zwei Räubern mit einem Messer bedroht und oberflächlich im Bauchbereich verletzt worden. Sie forderten die Herausgabe aller Wertgegenstände. Vor ihrer Flucht schlug einer der Täter den Dortmunder mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf, so dass er bewusstlos zu Boden sank. Als er wie zu sich kam alarmierte er die Polizei. Die sucht jetzt Zeugen. Der...

  • Dortmund-City
  • 30.10.16
Überregionales

Brutaler Überfall in der Weseler City: 56-Jährige schwer verletzt, zwei Täter flüchtig

Dieser Überfall ging übel aus: Am Freitag, in der Zeit zwischen 21 und 22 Uhr, lief eine 56-jährige Weselerin zu Fuß einen Weg zwischen der Sandstraße und der Straße Auf dem Dudel entlang. Dann geschah laut Polizeibericht dies ... Zwei Unbekannte traten auf sie zu und forderten die Geschädigte auf, ihre Geldbörse herauszugeben. Als die Frau dies verneinte, stellten die Unbekannten ihr ein Bein, so dass sie stürzte. Anschließend traten die Täter auf sie ein, stahlen ihre Geldbörse und flüchteten...

  • Wesel
  • 05.09.16
  • 1
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Überfall mit Teppichmesser

Langenfelder von zwei Männern auf der Lindberghstraße ausgeraubt Ein 44-jähriger Mann wurde am Sonntag, 17. Juli, gegen 1.25 Uhr auf dem Heimweg ausgeraubt. Zur Tatzeit ging er, von der Straße "Auf dem Sändchen" kommend, am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Richtung Lindberghstraße. Als er merkte,dass ihm zwei männliche Personen folgten, ging er schneller. Beim Erreichen der Lindberghstraße wurde er von den beiden Männern eingeholt und angesprochen. Ein Tatverdächtiger forderte von dem Langenfelder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.07.16
Überregionales

Misslungene Sprengung an Sparkassen-Filiale in Hünxe: Täter entkommen unerkannt

Offensichtlich bahnt sich eine neue Serie von Geldautomaten-Sprengungen an. Nachdem in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bereits ein Vorfall in Xanten-Vynen gemeldet wurden, kam es laut Polizeibericht am Samstag, 9. Juli, gegen 3:19 Uhr in Hünxe an der Alten Dinslakener Straße zu einer versuchten Sprengung eines Geldautomaten. In der Mitteilung des Kreispolizei heißt es: Nach bisherigem Kenntnisstand manipulierten mindestens zwei Personen den Geldautomaten in der Filiale der...

  • Hünxe
  • 09.07.16
Überregionales

Unbekannte dringen in Wohnung ein und klauen braunen Volvo XC70 im Ortskern von Mehrhoog

Unbekannte verschafften sich zunächst Zugang zu einer geschlossenen Gaststätte mit angrenzender Wohnung an der Bahnhofstraße in Mehrhoog. Anschließend stahlen sie den Autoschlüssel eines Volvos, der in einer offen stehenden Garage abgestellt war und flüchteten danach in Richtung B8. Die Polizei schildert: Zeugen waren unmittelbar vor demDiebstahl gegen 21.40 Uhr zwei unbekannte Männer aufgefallen, die ausder Gaststätte kamen, obwohl diese geschlossen hatten. Anschließend beobachteten sie, wie...

  • Hamminkeln
  • 13.06.16
Überregionales

Zwei Täter mit "südländischem Aussehen" auf Fahrrädern entreißen Seniorin ihre Tasche

Am Sonntag, 24. April, gegen 9:45 Uhr, ging eine 79-jährige Frau aus Wesel über die Böhlstraße in Richtung Kürfürstenring. In ihrer linken Hand trug sie ein Lederhandtasche und eine Stofftasche. Als sie sich in Höhe der dortigen Böhlschule befand, näherten sich von hinten zwei männliche Personen auf Fahrrädern. Einer der beiden Männer entriss ihr im Vorbeifahren die beiden Taschen. Die Täter flüchteten in Richtung Mölderplatz. Beide Täter sind etwa 25 Jahre alt und trugen schwarze Jacken mit...

  • Wesel
  • 24.04.16
Ratgeber

Horst. Geldbörse Geraubt.

Den angetrunkenen Zustand eines 44- jährigen Gelsenkircheners nutzten in den frühen Morgenstunden des 24. Oktober 2015 gegen 02:30 Uhr zwei Unbekannte Täter an der Einmündung Industrie/ Vereinsstr. im Gelsenkirchener Ortsteil Horst aus, indem die beiden den 44- Jährigen zunächst nach einer Zigarette fragten, und ihm dann einen Faustschlag ins Gesicht versetzten, worauf dieser zu Boden ging. Hier trat der Mittäter dem am Boden liegenden Opfer gegen Kopf und Rücken. Danach entwendeten die Täter...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.15
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Täter-Duo wollte Geld - mit gefälschtem Pass / Polizei fahndet jetzt mit verschiedenen Fotos

Einen Vorfall von Anfang Juni bereitet die Kreispolizei aktuell auf: Am Donnerstag (11. Juni) erschien eine Unbekannte zusammen mit einem unbekannten Mann in einer Bankfiliale an der Straße Berliner-Tor-Platz. Dort verhielten sich die Beiden wenig gesetzeskonform ... Im Polizeibericht heißt es: Die Tatverdächtige händigte der Angestellten eine EC-Karte sowie einen gefälschten Ausweis aus und forderte die Auszahlung von Bargeld. Nachdem der Mitarbeiterin aufgefallen war, dass der Pass...

  • Wesel
  • 22.09.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.