Wohnungseinbruch

Beiträge zum Thema Wohnungseinbruch

Blaulicht
Die Polizei in Hilden nimmt sachdienliche Hinweise jederzeit unter der Telefonnummer (02103) 898-6410 entgegen.

Unbekannte in Wohnung in Hilden eingebrochen
Zwei Frauen tatverdächtig

Am Samstagnachmittag, 12. Juni, ist es gegen 13.45 Uhr zu einem Einbruch in eine Wohnung am Gerhart-Hauptmann-Hof in Hilden gekommen. Unbekannte Täter gelangten über die Wohnungstür in die Wohnung und entwendeten einen Kleintresor mit Wertgegenständen und Bargeld. Ein Anwohner machte um die Tatzeit verdächtige Beobachtungen: Zwei Frauen verluden einen länglichen Gegenstand, möglicherweise den Tresor, in einem Auto. Die Frau, die das Auto, einen grauen Opel Kombi fuhr, hatte dem Zeugen zufolge...

  • Hilden
  • 15.06.21
Blaulicht

Vier angezeigte Einbrüche
Wohnungseinbruchsradar in Oberhausen

In der vergangenen Woche vom 4. bis zum 10. Juni 2021 sind in Oberhausen insgesamt vier Wohnungseinbrüche angezeigt worden. In einem Fall blieb es glücklicherweise nur beim Versuch. Die Täter kommen, anders als man sich das normalerweise vorstellt, auch am hellichten Tag und versuchen ihr Glück an unverschlossenen Türen. Schließen Sie deshalb beim Verlassen der Wohnung die Tür immer ab - auch wenn Sie nur kurz etwas erledigen wollen. Lassen Sie keine Fremden einfach ins Gebäude, die bei Ihnen...

  • Oberhausen
  • 11.06.21
Blaulicht

Wohnungseinbruch in Bochum-Mitte: Tatverdächtiger festgenommen

Bochum (ots) Bewohnerinnen eines Mehrfamilienhauses in Bochum-Mitte haben am gestrigen Donnerstagabend (3. Juni) einen mutmaßlichen Einbrecher überrascht. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Nach bisherigem Stand verschaffte sich ein 44-jähriger Mann aus Waalwijk (Niederlande) gegen 23.30 Zugang zu dem Wohnhaus an der Uhlandstraße, nahe des Nordrings. Zwei Anwohnerinnen hielten sich zur Tatzeit im Wohnzimmer der Erdgeschoßwohnung auf, als sie plötzlich ein lautes Geräusch aus...

  • Bochum
  • 04.06.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Nach Wohnungseinbruch Diebesgut in Bach gefunden

In einem Bach hinter einem Spielplatz an der Kettelerstraße wurden Dienstag (18. Mai) diverse persönliche Dokumente, Sparbücher und Bilder eines Hageners aufgefunden. Die Polizei suchte die Adresse des Besitzers auf und stellte fest, dass Unbekannte in den Bungalow des 78-Jährigen in der Stegerwaldstraße eingebrochen waren. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und die Räume anschließend durchsucht. Als Tatzeitraum kommt die Zeit zwischen Samstag (8. mia) und Dienstagmorgen (18. Mai) in...

  • Hagen
  • 19.05.21
Blaulicht

Zeugin rief Polizei und verhinderte Diebstahl
Einbruch im Mehrfamilienhaus

Am gestrigen Mittag, 5. Mai, brachen gegen 11.40 Uhr zwei junge Frauen in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Donnerberg ein. Die Polizei nahm zwei 19- und 17-jährige Tatverdächtige fest. Durch die offen stehende Hauseingangstür gelangten die Frauen in das Haus und klingelten unter Vorwand an der Tür der 20-jährigen Zeugin. Als diese die beiden wegschickte, versuchten sie das gleiche bei der Nachbarswohnung. Da ihnen nicht geöffnet wurde, hebelten sie die Tür auf und...

  • Essen-Borbeck
  • 06.05.21
Blaulicht

Wohnungseinbruch auf Jakobstraße
Die Geschichte geht weiter - Mittäter festgenommen

Jetzt haben die Ermittler vom Oberhausener Einbruchskommissariat einen weiteren Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Der Mann (26) steht im Verdacht der flüchtige Komplize der am Mittwoch festgenommenen Frauen (25/29) zu sein. Gemeinsam sollen sie Dienstagmittag (27.4.) in ein Mehrfamilienhaus auf der Jakobstraße eingedrungen sein. Dort sollen sie dann eine Wohnungstür aufgebrochen und die Räume nach Wertsachen durchwühlt haben.Unbekannte im Treppenhaus Kurz nach der Tat begegnete die...

  • Oberhausen
  • 30.04.21
Blaulicht

Wachsame Nachbarn
Tatverdächtige Wohnungseinbrecherinnen vorläufig festgenommen - Zeugenhinweis war entscheidend

Erst gestern berichteten wir über einen Tageswohnungseinbruch auf der Jakobstraße, bei dem die tatverdächtigen Frauen ihrem Einbruchsopfer noch im Treppenhaus begegnet waren. Eine wachsame Zeugin hatte die Flucht der vermeintlichen Einbrecherinnen beobachtet und sich das Kennzeichen ihres Fluchtwagens notiert. Mit diesen Informationen und weiteren akribischen Recherchen fahndeten die Oberhausener Polizistinnen und Polizisten gemeinsam nach den Flüchtigen. Nur zwei Tage nach der Tat entdeckte...

  • Oberhausen
  • 29.04.21
Blaulicht
Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Aldenrade, rückte die Polizei mit einem Großaufgebot aus. Die Täter konnten eine Straße weiter festgenommen werden. Dank Diensthund Fritz fanden die Beamten das Werkzeug für den Einbruch in einem Gebüsch.

Polizei und Diensthund Fritz stellen mutmaßliche Einbrecher in Aldenrade
Großaufgebot der Polizei rückte aus

Klappernde Geräusche aus dem Obergeschoss eines Einfamilienhauses auf der Straße Lindemanshof veranlassten am späten Mittwochabend, 17. März, 23:45 Uhr, einen Anwohner (54) dazu, die Polizei zu verständigen. Mit einem Großaufgebot aus Uniformierten, zivilen Beamten und einem Diensthund rückte die Polizei zur Einsatzörtlichkeit aus und umstellte das Haus. Im Garten entdeckten sie eine Alu-Leiter, die an ein Fenster im Obergeschoss gelehnt war. Die Scheibe des Fensters war eingeschlagen. Bei der...

  • Duisburg
  • 18.03.21
Blaulicht

POL-BO: Einbrecherduo in Wattenscheid - Zeugen gesucht!

Am gestrigen 9. März, gegen 17 Uhr, kam es in Wattenscheid zu einem Wohnungseinbruch. Nach bisherigem Stand brachen ein Mann und eine Frau durch das Aufhebeln einer Tür in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Lohrheidestraße ein. Aus der Wohnung entwendeten das Duo eine Spielkonsole, ein Tablet und Bargeld. Beschrieben wurden die beiden Tatverdächtigen mit braunen Augen und braunen Haaren. Der Mann trug eine FFP2-Maske und die Frau einen Schal vor dem Gesicht. Das Kriminalkommissariat...

  • Wattenscheid
  • 10.03.21
Blaulicht
Die Polizei konnte nach neun Jahren den Täter eines Einbruchs in Gevelsberg identifizieren.

Polizei entlarvt Einbrecher nach neun Jahren
DNA-Spur an abgebissenem Stück Wurst sichert Täter

Im März 2012 brach ein Unbekannter in eine Wohnung in der Rocholzallee in Gevelsberg ein. Bei der Spurensicherung am Tatort stellten Kriminalbeamte ein angebissenes Stück Wurst sicher, an dem DNA gesichert werden konnte. Das DNA-Muster brachte damals keinen direkten Treffer. Ein automatischer Abgleich mit der internationalen Datenbanken führte jetzt zu einer Zuordnung. DNA des Einbrechers in Frankreicher Datenbank eingefügtTäter war somit ein heute 30-jähriger Mann aus Albanien. Seine DNA wurde...

  • wap
  • 09.03.21
  • 1
  • 1
Blaulicht

Unbekannte dringen gewaltsam in Hildener Wohnung ein
Mit Tatbeute geflohen

Am Dienstag, 2. März, kam es zu einem Tageswohnungseinbruch an der Düsseldorfer Straße in Hilden. In der Zeit von 9 bis 18 Uhr drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in die in der ersten Etage liegende Wohnung des Mehrfamilienhauses ein. Sie durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck und diverse Bekleidungsstücke. Unerkannt flohen der oder die Einbrecher mit ihrer Tatbeute von bisher noch nicht näher verifiziertem Wert in unbekannte Richtung. Wie die Täter in...

  • Hilden
  • 04.03.21
Blaulicht
Zu einem Einbruch in Marxloh wurden die Beamten gerufen. Der 47-Jährige gab zu, schon zum zweiten in dieselbe Wohnung eingebrochen zu sein.

47-Jähriger bricht zweimal in die gleiche Wohnung in Marxloh ein
Wohnungstür mit Schraubendreher aufgehebelt

Polizisten haben am Dienstagabend, 9. Februar, 21:45 Uhr, einen tatverdächtigen Einbrecher in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rolfstraße festgenommen. Der 47-Jährige hatte auf einem Stuhl im Schlafzimmer gesessen, als der 28-jährige Mieter nach Hause kam, den Einbrecher bemerkte und die Polizei rief. Mit einem Schraubendreher soll der mutmaßliche Täter die Wohnungstür aufgehebelt und im Anschluss im Schlafzimmer Schränke durchwühlt haben. Den Beamten gegenüber gab er an, dass er...

  • Duisburg
  • 10.02.21
Blaulicht

Unna - Polizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbruch
Einbruch in Mehrfamilienhaus in der Brunnenhäuserstraße

Terrassentür eingeschlagen und Wohnung durchwühlt Bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch, 3. Februar, zwischen 15.20 und 20.25 Uhr die Terrassentür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Brunnenhäuserstraße in Unna eingeschlagen und die Wohnung durchwühlt. Kellerfensterscheibe zerstört Außerdem schlugen sie ein Kellerfenster ein, durch das sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Keller verschafften. Nach jetzigem Stand wurde nichts entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige...

  • Unna
  • 04.02.21
Blaulicht
Einbrecher am Werk

Unbekannter Täter drang in Wohnung in Hilden ein
Ohne Beute entkommen

In der Nacht zu Sonntag, 31. Januar,  versuchte ein bisher unbekannter Täter gewaltsam in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses am "Frans-Hals-Weg" einzudringen. Der Einbrecher versuchte gegen 4.10 Uhr die Balkontür zur Wohnung im Erdgeschoss des Hauses gewaltsam zu öffnen. Durch die lauten Geräusche wurden die Bewohner der Wohnung aus dem Schlaf geweckt, so dass der Täter die Flucht ergriff. Ohne Tatbeute entkam er unerkannt in unbekannte Richtung. Der flüchtige Einbrecher kann folgendermaßen...

  • Hilden
  • 02.02.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeigen eines Einbruchs in Herten.

Herten: Einbrecher klettern auf Balkon
Elektrowerkzeuge gestohlen

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagabend (20. und 21. Januar) klettern bislang unbekannte Täter über ein Fallrohr auf den Balkon einer Wohnung an der Weidenstraße in Herten. Die Wohnung steht leer, wird zurzeit aber renoviert. Aus der Wohnung wurden Elektrowerkzeuge entwendet. Die Polizei bittet unter Tel. 0800/2361111 um Hinweise.

  • Herten
  • 22.01.21
Blaulicht
Nach einem Einbruch in Isselburg klickten bei zwei Tatverdächtigen die Handschellen. Dank aufmerksamer Zeugen und der grenzüberschreitenden Polizeiarbeit konnte Vollzug gemeldet werden.

Schnelle Festnahme nach Wohnungseinbruch in Isselburg
Duo klaut Schmuck und Geld - grenzüberschreitende Polizeiarbeit erfolgreich

Der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Polizei und der Aufmerksamkeit mehrerer Zeugen ist die schnelle Festnahme von zwei Tatverdächtigen nach einem Einbruch in Isselburg zu verdanken. Das Geschehen hatte sich am Dienstag in Isselburg-Heelden abgespielt: Eine Zeugin hatte gegen 13.55 Uhr bemerkt, dass sich Unbekannte im Bereich eines Wohnhauses am Millinger Weg zu schaffen machten. Sie hatten sich Zugang verschafft, indem sie die Scheibe einer Seitentür einschlugen. Im Inneren...

  • Isselburg
  • 14.01.21
Blaulicht

Einbruch in Beckum
Arztpraxis und Wohnung wurden von Dieben heimgesucht

BALVE. Am gestrigen Dienstag, 12. Januar, gegen 18.20 Uhr, vernahm eine Geschädigte verdächtige Geräusche aus einer Praxis unter ihr an der Arnsberger Straße. Als sie ihre Wohnungstüre im zweiten Stock öffnete, hörte sie Schritte im Treppenhaus als eine Person nach unten lief. Sie informierte die Polizei, die einen Einbruch in die Praxis im Erdgeschoß und die Wohnung im ersten Obergeschoss feststellte. Über Art und Umfang der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand nicht...

  • Balve
  • 13.01.21
Blaulicht
Der Wohnungseinbruchsradar zeigt: Keine Einbrüche vom 1. bis 7. Januar in Oberhausen. Grafik: Polizei Oberhausen

Oberhausen: Ausgangsbeschränkungen haben auch ihre positiven Seiten
Keine Einbrüche seit dem Jahreswechsel

Normalerweise werden die Oberhausener über den Wohnungseinbruchradar jeden Freitag über die angezeigten Wohnungseinbrüche der vergangenen Woche informiert. Jetzt meldet die Polizei eine Erfolgsmeldung. Jeden Freitag informiert die Polizei die Oberhausener Bürger über Einbrüche und meist werden sie verbunden mit Verhaltenshinweisen wie: - verdächtige Wahrnehmungen sofort über Notruf 110 mitteilen  - die eigenen Vier-Wände absichern - und keine Fremden ins Treppenhaus lassen Wachsame Nachbarn und...

  • Oberhausen
  • 08.01.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch in Witten

In den frühen Morgenstunden des 4. Januar, zwischen 3 und 4 Uhr, kam es in Witten zu einem Einbruch. Noch unbekannte Kriminelle hebelten an der Straße Auf dem Knick erst einen Wintergarten und anschließend eine Haustür auf. Sie durchsuchten die Wohnung und flüchteten anschließend. Zur Tatbeute liegen derzeit noch keine Informationen vor. Das Kriminalkommissariat 13 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 0234 909-4105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um...

  • Witten
  • 05.01.21
Blaulicht
Die unbekannten Einbrecher durchsuchten alle Räume  im Haus und entwenden Bargeld, Mobiltelefone und Tablets. Symbol-Foto: LK-Archiv

Einbrecher im Haus
Terrassentür und Balkontür aufgehebelt

Holzwickede. Am Mittwoch, 31. Dezember, haben bisher unbekannte Einbrecher zwischen 17.30 Uhr und 19.05 Uhr ein Fenster eines Reihenhauses an der Natorper Straße aufgebrochen und sich über das Terrassendach Zutritt zum Obergeschoss verschafft. Hier durchsuchten sie alle Räume und entwenden Bargeld, Mobiltelefone und Tablets. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen bitte an die Polizei in Unna unter Tel. 02303/9213120 oder -921 0.

  • Stadtspiegel Unna
  • 04.01.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Senior (79) wird von Einbrechern überrascht - Zeugen gesucht

Schreckmoment am Sonntagnachmittag, 3. Januar 2021   Ein Senior (79) traf in seiner Wohnung im Bochumer Stadtzentrum auf drei Einbrecher. Die Täter flüchteten schließlich ohne Beute, die Kripo bittet um Zeugenhinweise. Der Einbruch in die Wohnung an der Neustraße nahe des Bochumer Hauptbahnhofs hat sich gegen 16.40 Uhr ereignet. Der 79-Jährige vernahm seltsame Geräusche und ging nachsehen. In seinem Flur traf er dann auf die drei Einbrecher, die gerade seine Tür aufgebrochen hatten. Als er sie...

  • Bochum
  • 04.01.21
  • 1
Blaulicht
Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Täter schlugen Scheibe ein
Wohnungseinbruch in der Haßlinghauser Straße

Schwelm. Am Samstag, 12. Dezember, in der Zeit zwischen 13.10 und 18.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Erdgeschosswohnung in der Haßlinghauser Straße ein. Hier schlugen sie zunächst die Scheibe einer Balkontür ein und gelangten so in die Wohnung. Auf der Suche nach Wertgegenständen durchsuchten die Täter einige Schränke und Schubladen bevor sie unerkannt flüchteten. Die entstandene Schadenshöhe wird derzeit noch ermittelt.

  • Schwelm
  • 14.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.