Sommerfest Schloss Berge trifft auf Tomorrowland - Am Samstag wird es eng im Gelsenkirchener Norden

Anzeige
Gelsenkirchen: Gelsenkirchen | Noch bis zum 5. August werden auf der Kurt-Schumacher-Straße von der Berliner Brücke bis zur Caubstraße und vom Berger See bis zur Vinckestraße/Vom-Stein-Straße in beiden Fahrtrichtungen die Gleise der Straßenbahnlinie 302 erneuert.
Der Verkehr wird in den vorgenannten Bereichen der Kurt-Schumacher-Straße einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Für die Straßenbahnlinie 302 ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen einrichtet.
Rechtzeitig zum Sommerfest Schloss Berge wird von Freitag, 22. Juli, bis Sonntag, 24. Juli, die Einspurigkeit auf der Kurt-Schumacher-Straße zwischen Berger See und Vinckestraße/Vom-Stein-Straße aufgehoben und der Betrieb der Straßenbahnlinie 302 wieder aufgenommen.
Am Samstag, 23. Juli, findet zudem die Veranstaltung „Unite – The Mirror to Tomorrowland“ mit rund 30.000 Besuchern in der Veltins-Arena statt. Für die Parkplätze an der Arena werden bis ca. 16 Uhr Parkgebühren in Höhe von 5 € erhoben. Ein Shuttlebusverkehr von den Arena-Parkplätzen zum Sommerfest Schloss Berge findet in diesem Jahr nicht statt.
Die Bogestra wird für die beiden Veranstaltungen auf der Linie 302 zwischen dem Hauptbahnhof Gelsenkirchen und dem ZOB „Buer Rathaus“ zusätzliche Fahrzeuge einsetzen um eine reibungslose An- und Abreise der Besucher zu gewährleisten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.