Höwedes und Matip bleiben beim S04

Anzeige
Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes bleibt noch mindestens die nächste Saison beim S04. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: FC Schalke 04 |

Zwei Eckpfeiler vom Schalke-Team bleiben. Manager Horst Heldt gab am Montag bekannt, dass sowohl Kapitän Benedikt Höwedes als auch Joel Matip in der nächsten Saison beim S04 spielen werden.

„Benny hatte zwei Angebote von namhaften Klubs aus dem Ausland. Er hat sich aber dagegen entschieden und zugesagt, nächste Saison auch bei uns zu spielen“, sagte Heldt bei der Vorstellung des neuen Trainers André Breitenreiter, der anscheinend auch zum Verbleib Höwedes' beitrug. Denn unmittelbar nach der Einigung mit dem Klub, rief Breitenreiter als erstes bei Höwedes an. „Er lebt Schalke und weiß, wie es hier läuft. Er ist sehr wichtig – auch für mich“, betonte Breitenreiter.

Frist der Ausstiegsklausel endet heute Nacht

Ab wann der neue Schalke-Trainer mit seinem Kapitän im Mannschaftstraining rechnen kann, ist allerdings unklar. Höwedes hat sein linkes Bein wahrscheinlich noch zwei Wochen im Gips, nachdem er ausgerechnet im letzten Heimspiel der vergangenen Saison gegen Breitenreiters Ex-Team, den SC Paderborn, von Paderborns Daniel Brückner so schwer gefoult wurde, dass der Weltmeister sich eine komplizierte Sprunggelenk-Verletzung zuzog. Wenn Höwedes seinen Gips also ablegt und mit den Reha-Maßnahmen beginnt, könnten seine Teamkameraden genau im selben Augenblick mit dem Trainingsauftakt beginnen. Der Vertrag des 27-Jährigen läuft bis 30. Juni 2017, hat aber angeblich zwei Ausstiegsklauseln. Die erste läuft heute Nacht um 0 Uhr ab und liegt bei 17,5 Millionen Euro. Die zweite soll in einem Jahr bei 12,5 Millionen Euro liegen.

Immerhin: Joel Matip wird beim Auftakt am 28. Juni mitwirken können. „Es gibt bis heute kein Angebot für ihn und Joel möchte auch bleiben“, betonte Heldt am Montag. Zuletzt waren vermehrt Gerüchte aufgekommen, dass der englische Erstligist Newcastle United bereit ist, 14 Millionen Euro für den Defensiv-Spezialisten zu zahlen. Wann Matip seinen Vertrag, der 2016 ausläuft, verlängert, steht dennoch nicht fest. „Es gab bislang noch keine Gespräche für eine Vertragsverlängerung“, so Heldt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.197
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 15.06.2015 | 19:08  
19.030
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 15.06.2015 | 19:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.