Last-Minute-Gegentor beim 1:1 gegen Bremen

Anzeige
Bitter: Bis zur 92. Minute lag der FC Schalke 04 am Samstag (21.2.) gegen Werder Bremen in Führung - dann nickte Sebastian Prödl in der ausverkauften VELTINS-Arena zum 1:1-Endstand ein. Damit verpasste Königsblau den dritten 1:0-Heimsieg in Serie, für den Max Meyer mit seinem Treffer nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit gesorgt hätte.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.